HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 16881 IchBinSauer46

Ich hab mal gehört, dass man Solarplatten auf dem Dach vom VW-Bus anbringen kann und find das ganz cool. Welche nimmt man da am besten?

Antworten (5)
Highspeed
Nur weil Du die Dinger cool findest? Teures Vergnügen. Ich gehe mal davon aus, dass Du Strom damit produzieren willst: Du brauchst einen Nennspannung von etwas über 12 Volt, um die Autobatterie zu laden, dazu einen Laderegler. Was das kostet hängt davon ab, wie viel Fläche des Daches Du mit Solarzellen abdecken willst. Frag beim Tüv, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen.
schillafrida
Solche Anlagen gibt es in den einschlägigen Katalogen für Camping-Bedarf.
LGross2
Kommt natürlich darauf an, welche Leistungskraft gegeben sein soll. Ein Solarpanel ist jedenfalls empfehlenswert. An deiner Stelle würde ich mich unbedingt mit einem Fachmann besprechen. Ansonsten gibtst du zu viel Geld aus, das auch noch für geringe Qualität.
Nico Sommer
Die MT-CIS Solar-Komplettanlage mit CIS-Solarmodulen von Notter beinhaltet eigentlich alles was du benötigst. Ist ne coole Sache und echt praktisch dazu. Hier ist der Link zum Hersteller: http://www.motorsport-notter.de/Solaranlage_T3/solaranlage_t3.html
tilleoffelmann
Davon habe ich zwar noch nichts gehört, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Du damit über den TÜV kommst, und das dürfte den Plänen wohl den Garaus machen. Aber Solarzellen auf Autos gibt es seit 25 Jahren, wie ein Webasto-Ableger beweist. Schau mal hier: http://www.webastosolar.de, vielleicht findest Du da ja Anregungen / Lösungen...