HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000074257 Neda

Regentrommeln auf Dach

Mildert ein mit Dachziegeln gedecktes Spitzdach das Geräusch (Trommeln) des Regens gegenüber einem Flachdach mit Teerpappe?
Antworten (4)
Cordelier
Wenn du nicht direkt unterm Dach wohnst und keine Dachfenster hast, vllt?!?!
bh_roth
Mein erstes Haus war ein Bungalow mit sehr flachem Satteldach, gedeckt mit Teerpappe. Wenn es stark regnete, wurde die ganze Dachkonstruktion zum Resonanzkörper, es rauschte und prasselte ziemlich laut. Der Grund meiner Meinung nach ist der, dass die Fläche, auf die der Regen prallt, nicht vom Dachstuhl entkoppelt ist.
Die Häuser danach waren alle mit schweren Dächern konstruiert, sodass selbst bei Schlafzimmern im Dachgeschoss lediglich ein leises Rauschen zu vernehmen war.
Musca
es ist grundsätzlich ein Unding, dass der Mensch den Naturgewalten ausgesetzt ist. Das kann und darf nicht sein.
Es sollte doch möglich sein, Apps gegen Überflutung und Regentrommeln zu entwickeln. ???
Zur Frage, einfache Physik ist da hilfreich, es macht einen Unterschied, ob ein Körper (Wassertropfen) mit 90° oder 35° auf einen anderen Körper auftrifft.
Musca
bevor jetzt wieder Beschimpfungen kommen. es war Ironisch gemeint.