HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 36391 sunnybritt

Ich habe bald eine Mandeloperation und würde gerne wissen was am besten gegen die Schmerzen hilft und wie klappt das mit dem Essen?

Antworten (6)
bh_roth
Ich würde die Mandeln ja nicht essen!
serefine
Heisse Suppe
serefine
Total heisse Suppe
hhaas98
Die Schmerzen sollte man durch die Schmerzmedikamente, die einem entweder vom Krankenhaus oder nachbehandelndem Arzt verschrieben bekommt, eigentlich ganz gut in den Griff kriegen.
Was das Essen anbelangt, sollte man halt alles meiden, was scharf gewürzt, zu heiß, zu knusprig ist. Das Essen sollte ungefähr die Konsistenz von gekochten Teigwaren haben. Außerdem sollte man auch alles meiden, das viele Säuren enthält und nach einer Woche, 14 Tagen ist der Spuk schon wieder vorbei.
juliuspastius92
Bei einer Mandeloperation ist der Rachenraum häufig sehr gereizt. Viele Menschen leiden unter Schmerzen und wollen sogar gar nichts essen. Gegen die Schmerzen können kühlende Halswickel und Getränke wie Eistee helfen. Auch kalte Halswickel sind empfehlenswert. Als Nahrung empfiehlt sich weiches Brot.
Juli 1955
Nach einer Mandeloperation ist Ihr Hals sehr gereizt und empfindlich. Das Schlucken fällt oftmals schwer. Gegen die Schmerzen kann ein kühles Eis oder beruhigender Salbeitee helfen. Wenn Ihnen überhaupt nach essen ist, sollten Sie beispielsweise ein weiches Brot zu sich nehmen. Außerdem sind Getränke wie Eistee optimal geeignet, da diese den Hals kühlen.