HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14250 BiHardy10

Ich habe leider kein Tageslichtbad. Jedes Mal, wenn ich das Licht einschalte, geht der Ventilator mit an und entsprechend wieder aus. Kann man da vielleicht eine Art Einschaltverzögerung einbauen lassen und wie funktioniert das?

Antworten (8)
starmax
Das ist wohl nicht vorgesehen bei der gekoppelten Zwangsentlüftung. Es bleibt nur die Möglichkeit, eine zweite Spiegel-/Waschtisch-Beleuchtung (über Steckdose?) zu installieren und bedarfsweise zu verwenden, oder den Toiletten-Abluft-Ventilator mit einem zusätzlichen Zugschalter zu versehen. Wenn man den aber nicht mit einer automatischen Zeitschaltung a la Kurzzeit-Wecker versieht, läuft man Gefahr, daß dieser den ganzen Tag durchläuft, wenn man den zusätzlichen Gang zum Ausschalten vergessen hat.. Sehr aufwändig, diese Lösung.
Highspeed
Du kannst vor den Ventilator eine Einschaltverzögerung setzen. Die wird einfach in die Stromleitung zum Ventilator eingebaut. Gibt's im Baumarkt.
Du solltest das aber von einem Fachmann machen lassen. 230 Volt können tödlich sein.
Die Zeitverzögerung wirst Du einstellen können.
tobix
Noch interessanter fände ich eine Ausschaltverzögerung, weil es dem Bad ja durchaus guttut, dass nach dem Duschen eine Weile gelüftet wird, auch wenn das Licht schon wieder aus ist.
Highspeed
An das mit der Ausschaltverzögerung hatte ich auch schon gedacht. Wenn aber der Ventilator mit an der Stromleitung für's Licht hängt, dann ist der Stom weg, wenn das Licht ausgeschaltet wird. Da nützt dann auch die Ausschaltverzögerung nichts mehr.
Kornelia19273
Soweit ich weiß, kannst du dir für deinen Kleinraumlüfter im Bad ein Verzögerungsrelais in deine Einschaltdose bauen. Die gibt es auch mit individuell einstellbarer Verzögerungszeit, so dass du das dann für deinen Fall problemlos individuell anpassen kannst. Kannst du fast in jedem Shop für Lüftungsbedarf bekommen.
TechnoMarc
Dies könnte durch einen Kondensator erreicht werden. Nach dem Einschalten baut sich Spannung auf, die dann überbrückt wird, sobald eine gewisse Schwellensspannung erreicht wurde. Das Gerät müsste zwischen dem Licht und dem Ventilator angebracht werden. Frag mal im Baumarkt danach.
TischBein23
hallo, in deinem fall ist die frage wirklich nicht sehr einfach zu beantworten da es in einem starken mass von der bauart des bades und der leitungen dorthinn abhängt. hast du schon mal versucht den hausmeister diesbezüglich zu fragen? oder vielleicht auch die hausverwaltung?
viel glück dabei
Gerdd
Gibt's alles im Baumarkt: Das Verzoegerungsmodul alleine oder mit drumherumgebautem Ventilator. Dabei ist die Einschaltverzoegerung unproblematisch, nur fuer die Ausschaltverzoegerung (den "Nachlauf") brauche ich eine "Phase", die nicht mit dem Lichtschalter ausgeschaltet wird, sondern den Ventlator speist, bis der Nachlauf ihn abschaltet. Das ist nach meiner Erfahrung bei den in Deutschlands Neubauten ueblichen Stromverkabelung "unter Putz" meist eher umstaendlich und so fuer Mietwohnungen wenig geeignet. Aber wenn die zusaetzliche Phase liegt oder in Verlegerohren leicht nachgeruestet werden kann, dann geht's ganz einfach.