HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 88070 Arterius

Ich habe mir soeben Whatsapp installiert. Nun frage ich mich, was es mit dem Status auf sich hat.

Antworten (10)
machine
Das fragen sich täglich Millionen Hausfrauen auch.
Have a nice app.
Bester
Tja, diese App ist leider kein Status-Symbol.
moonlady123456
Ich frage mich eher, was ist eine App, wofür könnte man die benutzen, und wieso komme ich ohne dieses Teil auch aus?
Bin ich nun ein Dinosaurier?
bh_roth
Mein Status hat sich jedenfalls nicht verbessert, seit ich WhatsApp habe.
Amos
Lieber bh: check email.
Meyerhuber
Viele Grüße von Herrn Zuckerberg, der kommt jetzt an noch mehr Daten, die er verkaufen, bzw. diversen Geheimdiensten zur Verfügung stellen kann.
Natursatt
Wie kann man nur was an facebook verkaufen.... Die übernehmen sicher noch die Weltherrschaft. o.O
starmax
Da Facebok noch nie Gewinne vermeldet hat und sinkrende Neuzugänge aufweist, war das clever. Die 14 Mrd. Euro werden sicher über aktienpakete verschoben, und einige Spekulanten-Dussel werden das bezahlen.

Die Markt und Schnüfesgibt Alternativen.frelmacht ist allerdings ungeheuer und macht Angst.
Deshalb raus aus Whatsapp! (Aus Facebook auch, bzw gar nicht erst rein). Es gibt Alternativen wie Join.
DoubleBuckel
Deinen Status können alle deine Freunde sehen. Du kannst dadurch eine Nachricht an alle hinterlassen, ohne jedem einzelnen zu schreiben. Zum Beispiel kannst du schreiben, was du gerade machst, wie du dich heute fühlst und ob du momentan erreichbar bist. Du kannst aber auch aus einer Liste vorgegebener Statusmeldungen wie "Verfügbar", "Beschäftigt" oder "Im Fitnessstudio" wählen. Diese sind meiner Meinung nach aber viel unpersönlicher.
mia68
Stimmt, diese Statusmeldungen sind zwar unpersönlicher, aber bedenke auch, dass jeder, der deine Nummer hat, theoretisch auch deinen Whatsapp-Status und dein Foto sehen kann. Sobald jemand deine Nummer speichert, landest du auch auf seiner Whatsapp-Kontaktliste. Dazu musst du nichts bestätigen und ihr müsst keinen Kontakt haben. Du solltest dir also immer genau überlegen, was du in deinen Whatsapp-Status schreibst und welches Foto du hochlädst.