HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 37192 Noby_dick

Ich habe nach einem großen Essen öfters mal Magenkrämpfe, woran kann das liegen und was kann ich machen?

Antworten (6)
ing793
überfressen?
kleiner essen!
antwortomat
Zu spät zum Arzt.
Monster
Höchstwahrscheinlich wird der Magen in dem Moment überlastet sein beziehungsweise ist die Speisenfolge zu fetthaltig. Man kann sich beim Arzt ein spezielles Medikament, eine Paste, verordnen lassen, die man vorsorglich zu sich nimmt, um den Magen etwas zu beruhigen. Im Nachhinein sollte man sich eine Tasse Pfefferminztee machen und sich ausruhen.
Hannelore Albrecht
Das Essen wird in diesem Moment sicherlich zu fettreich und zu üppig gewesen sein. Ebenfalls kommt es häufig vor, dass, wenn man sonst nicht so große Portionen ist, der Magen recht empfindlich reagiert und sich das dann mit Krämpfen äußert. Vorsichtshalber sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einem ein spezielles Mittel verschreiben kann, wie z. B. Buscopan-Tropfen.
Alex64
Warum soll ich mir vom Arzt ein rezeptfreies Medikament verschreiben lassen?
Michael Krause
Magenkrämpfe nach einem großen Essen, können verschiedene Ursachen haben.
Bei einer empfindlichen Magenschleimhaut reagiert der Magen oft "sauer" wenn zuviel
an Fettige Speisen zu sich genommen wurde.
Auch könnten sie an einer chronischen Gastritis leiden, das ist eine chronische Magenschleimhaut Entzündung.
Da sind die Anzeichen auch gleich da nach dem Essen.
Leiden sie an einen akut-aktiven Magengeschwür treten diese Probleme nach dem essen ca eine Stunde nach dem Verzehr der Speisen ein.