HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15813 Greg_hang32

Ich weiß nicht, an wen ich mich mit Fragen zur Hundeerziehung sonst wenden sollte, also wende ich mich an euch: Wie bringt man einem Hund bei, dass er nicht an den Hosenbeinen zerren darf? Meiner macht das leider, was sehr kostspielig ist.

Antworten (7)
bifu70
An wen wenden: Es gibt gute Hundetrainer. Orientierungshilfe bei der Auswahl wäre für mich, ob er dem IBH Hundeschulen angeschlossen ist. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Der IBH stellt Mindestanforderungen an Aus- und beständige Weiterbildung und nimmt nur Trainier auf, die gewaltfrei arbeiten.
Hosenbein zerren: Kommt drauf an. Wenn es ein junger Hund ist, der auf diese Weise Kontakt aufnehmen und spielen will, sagst du ruhig nein und schiebst ihn weg. Reicht das nicht, hält ihn eben jemand an der Leine, so dass er nicht hin kann, oder im Zweifel bringst du eine Tür zwischen dich und den Hund. Ziel ist schlichtweg, dass Hund nicht, meint: nie!, mit diesem Verhalten Erfolg hat und Aufmerksamkeit und Spiel erlangt. Wenn hingegen Aggression der Motor ist, musst du genauer hingucken (lassen) und mit dem Hund an der gesamten Situation arbeiten. Aber das führt hier zu weit.
hannes52
Bei Welpen ist das ja sehr oft der Fall und es ist einfach eine spielerische Form des Kampfes. Allerdings sollte diese Angewohnheit nicht zu lange anhalten, denn dann kann es sich zu einem richtigen Tick entwickeln. Ich würde eine Hundeschule aufsuchen und nicht so lange damit warten - umso schneller bekommt ihr das Problem in den Griff.
Marwin178934
Da würde ich auf jeden Fall eine Hundeschule aufsuchen. Wir hatten auch mal einen Hund, der nicht allein sein konnte. Der ist einem sogar bis ins Bad nachgelaufen. Man kann das zwar versuchen alleine hinzubekommen, aber es gibt so viele Fehler, die man macht und es nicht mal weiß. Daher ist mein Tipp definiv ein Hunde-Trainer.
Christoptin_w23
Ich weiß ja nicht, was Du für einen Hund hast. Frag mal deinen Tierarzt. Vielleicht weiß der Rat. Ansonsten geh doch mit ihm zu einer Hundeschule und richte ihn ab. Da lernt er auf jeden Fall auf deine Kommandos zu hören. Ich gehe mal davon aus, dass es sich einfach nur um ein "Erziehungsproblem" handelt.
starmax
Ein unmittelbarer Schlag mit der zusammengerollten Zeitung - und das wars.
Amos
@starmax: der Hund dürfte es mittlerweile gelernt haben. BTW: Du hast es nicht nötig, Uraltfragen herauszukramen.
starmax
Shit happens, war ein Versehen. Antwort ist trotzdem richtig.