HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 27814 Gunnarerger

Ich werde demnächst meinen Privatwagen auch gewerblich nutzen und soll dafür ein Fahrtenbuch führen. Was ist dabei zu beachten?

Antworten (4)
Musca
Regelmäßiger Ölwechsel
finja1983
In das Buch muss jeder gefahrene Kilometer mit Ziel und Datum eingetragen werden. Schwierig wird es bei Mischfahrten. Also von der Arbeit noch schnell einkaufen, da kann es zu Missverständnissen kommen, ob das nun privat oder gewerblich war. Das solltest du also vermeiden.
BiHardy10
Du mußt dann genau aufführen, welche Fahrten dienstlich und welche privat sind. Außerdem mußt Du genau aufführen was der Anlass der Fahrt war, das Ziel, die gefahrenen Kilometer und natürlich das Datum. Das Buch muss lückenlos geführt sein, sonst wird es nicht anerkannt. Es gibt aber Vordrucke im Handel oder Du erstellst es Dir selbst mit Hilfe eienr Excel Tabelle.
jonnyV
Wichtig ist erstmal, dass wirklich alle Daten eingetragen werden, also gefahrene Kilometer, privat oder dienstlich, Kilometerstand beim Tanken, Ölverbrauch, etc. Der erste Griff beim Einstieg ins Auto muss zum Fahrtenbuch sein und das Letzte was man vor dem Aussteigen aus der Hand legt auch. Nur dann behält man den Überblick.