HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 13971 Maikeer234

Ich würde gerne eine Diät machen und habe gehört Hirseflocken sollen helfen. Sind die im Grunde nicht auch Kohlenhydrate, wie Brot? Wie unterscheiden die sich von anderen Ernährungsmitteln, die aus Kohlenhydrate bestehen?

Antworten (6)
Frog
Ich kriege immer die Krise wenn ich das lese.
Was soll das mit Hirseflocken. Bewegung und bewusster Essen, bringt mehr als der Mist.
Highspeed
Bewegung statt Hirseflocken!
lolok23önig
Hirse ist zum Abnehmen nicht gut, denn es enthält in der Tat viele Kohlehydrate, und der Sättigungseffekt hält nicht lange an, das heiß, Du bekommst schnell wieder Hunger. Aber wie immer bei einer Diät kommt es auf eine ausgewogene Ernährung an, und dazu gehören auch Kohlehydrate, aber die dann lieber aus anderen Quellen aus Hirse.
Air_Jordan
@Highspeed: was hat das mit der fragestellung zu tun?
Stellas_schmittel01
Fakt ist. dass dieses lebensmittel zwar sehr gesund, aber auch eine kalorienbombe ist, da es auch nicht schnell sättigt. Erfolgreiche diäten sind meist, wenn man auf reichhaltige und gesunde ernährung achtet. Am besten wählt man Produkte die schnell satt machen, wie z.b. Naturreis.
Ines Zimmermann
Getreide enthält generell viele Kohlenhydrate, aber die sind ja auch nicht schlimm, es sei denn, du möchtest unbedingt eine kohlenhydratarme Diät machen. Am besten weichst du die Flocken in Milch ein, dann halten sie noch länger satt - und gerade weil sie lange satt halten sind sie ideal für eine Diät, weil du dann weniger Heißhunger bekommst.