Schließen
Menü
Gast

Impfdurchbruch Boosterimpfung

Wenn ich einen Impfdurchbruch hatte, macht dann eine Boosterimpfung noch Sinn bzw. wie lange danach sollte nachgeimpft werden?
Frage Nummer 3000267793

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
mantrid
Bei einem Impfdurchbruch wird das Immunsystem durch die Infektion bzw. Erkrankung aktiviert. Da diese Reaktion mit der Zeit abnimmt, genau wie bei einer Impfung, macht nach eingier Zeit die Impfauffrischung durchaus Sinn. Leider verhält sich das Virus so, dass weder eine Imfpung, noch eine Erkankung dauerhaft schützen. Wer mal die Grippe hatte, kann sie auch wieder bekommen.
Matthew
Ein Impfdurchbruch ist praktisch so etwas wie eine Booster-Impfung. In den Monaten nach dem Durchbruch also eher: Nein. Später aber schon.

Wenn ei Impfstoff gegen eine neueVariante auf den Markt kommt, dann auch schon früher.

Bei der Frage, wie viel später: Sprich mit Deinem Arzt.