HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000011340 Gast

Internt Bandbreite

Gibt es eig. irgendeine Regelung wie viel Bandbreite von der Telekom gestellt werden muss?

Als bsp. haben wir EIG. 16000kbit/s..... oft kommen jedoch nur 853kbit/s an?

Da müsste es doch eine Regelung geben, denn dass ist ja eig. lachhaft 1/18tel von dem was Bezahlt wird.

Kennt sich da jemand aus?

MfG

Oliver
Antworten (6)
rayer
Wie hast Du das gemessen? Oh sorry, ein Gast. Keine Antwortmöglichkeit. Dann mal soviel. Die Telekom hat ein eigenes Messverfahren, da staunst Du, was die so messen.
Amos
Im Vertag der Telekom steht: ....bis zu 16000 ......
Die müssen aber nicht erreicht werden! Beim dsl-Test von Computerbild erreiche ich 3000. Mehr nicht. Telekom behauptet am Telefon, durch Glasfaser würde es schneller, sprich neuer Vertrag. Hier existiert aber gar kein Glasfaserkabel, wurde zumindest in den letzten 18 Jahren nicht verlegt. Und unterirdisch kann man es wohl nicht zu meiner Wohnung schieben!
Gast
Läuft das Glasfaserkabel dann mit 240 Volt oder nur mit Schwachstrom 24 Volt?
machine
Bei einer angenommenen Scheinleistung von ca. 40% sind die Werte durchaus plausibel.
Mac-man
Nein, die gibt es nicht. In jedem Telekom Vertrag steht der kleine Zusatz "bis zu". Damit ist die Telekom aus dem Schneider selbst wenn sie nur ganz mickrige Raten liefert..
solche Dinge sollte man vorher testen, das wird von jedem Anbieter angeboten.
Alternative wäre eventuell Unity Media, wenn das Kabelnetz ausgebaut ist...
drocodou
Ich weiß nicht, ob es eine gesetzliche Regelung gibt, kenne die Situation aber von anderen Anbietern. Tatsächlich lief es dort so, dass bei einem 16.000 Anschluss auch mindestens (bin nicht mehr sicher) 8.000 oder 12.ooo (bei VDSL glaube ich) ankommen mussten, sonst durfte man als Kunde den Vertrag wechseln. Ich würde erst einmal den technischen Support fragen, es kann an allem möglichen liegen, Kabel, Router, Computer, oder ggf. die Leitung. In dem Fall mal die Reaktion der Telekom abwarten und das Kleingedruckte lesen.