HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23599 Sina Simon

Bei meinem DSL-Anschluss ist ständig die Bandbreite reduziert. Was kann ich tun?

Antworten (11)
UlliVonPulli
Splitter und/oder Router austauschen. Wenn das nichts hilft, Anbieter wechseln. Ich habe gute Erfahrung gemacht mit der Telekom. Bezahlte Bandbreite ist auch fast identisch mit der gelieferten Bandbreite.
TschiTschi
Wie wurde das festgestellt bzw. gemessen. Datenübertragung am PC zu langsam - oder tatsächlich die Bandbreite zum Provider (sieht man in der Statistik des Routers).
Wen es nicht an einem langsamen PC liegt, dann kommt das davon, wenn man den Billig-Anbietern auf den Leim geht, die von einer Bandbreite "bis zu" reden.
Dann hilft nur der Providerwechsel zum "Original" (Telekom).
Bianka-anne23
Da hilft eventuell ein Anruf beim Provider, um mal nachzuhören, woran das liegt. Wenn häufig Programme wie Bittorrent genutzt werden, reduziert ein Provider schon einmal die Bandbreite. Falls es an der hohen Auslastung liegt, kann man nur den Anbieter wechseln, aber die wenigsten Provider können die beworbene Bandbreite auch bereitstellen.
fussballstar
leider kannst du da nicht viel tun, denn meist ist in diesen fällen die infrastruktur (spricht das leitungsnetz) nicht entsprechend ausgebaut. deshalb werben die meisten anbieter auch mit werten wie "bis zu ...". evtl. kannst du deinen anschluss auf eine geringere bandbreite downgraden - dann sparst du wenigstens geld.
Sabinchen71
Als erstes solltest du die Ursache identifizieren. Tritt das Problem nur mit einem bestimmten Computer auf? Nur bei Anbindung per WLAN? Wenn beides als Ursache ausgeschlossen werden kann, solltest du mal den Router tauschen und wenn das auch nichts hilft bleibt eigentlich nur noch die DSL Leitung selbst. Dann musst du bei deinem Anbieter nachfragen, ob es eine Störung gibt bzw. ob sie deine Leitung mal durchmessen können.
d.laji
Es gibt bei vielen Angeboten eine Klausel die besagt, dass nach einem Verbrauch von ***GB pro monat die Bandbreite reduziert wird.(heist gegen monatsende) du solltest bei deinem anbieter anrufen und dich informieren, hatte das gleiche problem und werde jetzt zu Jahresbeginn auch den Anbieter wechseln.
Meyerhuber
Fragezombie Sina Simon, Du hast die selbe Frage schon am 14.08.2011 gestellt.
ing793
@meyerhuber: das ist die Frage vom 14.08.2011!
Meyerhuber
Hoppla, da habe ich wohl das Datum der letzten Antwort gesehen und mit dem Datum der Frage verwechselt.
stritzer
Wenn du etwas abgelegen wohnst, kann es sein, dass dein DSL-Anschluss nur 385kb/s rüber bringt und nicht mehr. Da hilft nur ein Funkrouter. Der kostet bei T-Online mittlerweile auch nur noch 35 Euro im Monat. Ich hatte das selbe Problem, habe leider den Vertrag abgeschlossen,als er noch 45 Euro im Monat gekostet hat. Ansonsten mal im Internet nach Beschleunigungsprogrammen suchen.