Schließen
Menü
Moritz Becker

Inwiefern ist geräucherter Aal auch in der modernen Küche verwendbar?

Frage Nummer 4494

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
brokatjacke
Was´n das für ´ne Frage? Ist doch egal wie alt die Küche ist, Hauptsache es schmeckt Dir und der Herd wird heiß. Versuch es doch mal mit ein paar japanischen Rezepten, dann bist Du hip und modern: http://japanesefood.about.com/od/seafoodfish/a/aboutunagi.htm
Yash
Also ich persönlich benutze ihn am liebsten zum Essen. theoretisch müssten 20 Stk davon an einem Stock festgebunden aber auch nen super AAlglatten Mop ergeben oder?
noergel
Wie bei allem verschwinden bestimmte Gerichte oder Zutaten und tauchen im Lauf der Zeit als höchste Innovation wieder auf. Vor hundert Jahren galten Flusskrebse als Arme-Leute-Essen, während Schweinefüße hoch im Kurs standen. Heute sind Flusskrebse, sofern überhaupt zu bekommen, eine Delikatesse allererster Kajüte, Schweinefüße dagegen ekelerregend. In den hungrigen Nachkriegsjahren war auch der fette Aal wieder einmal angesagt. Bei dem heutigen Schlankheits- und pseudo Gesundheitswahn ist der Aal verpönt, doch in der Haute Cuisine ist er langsam wieder im kommen. Sobald ein spinnerter Fernseh-Sterne-Koch damit wieder arbeitet, wird ein großer Run einsetzen. Bis die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird.
hooterti5
Nunja, meiner Meinung nach ist das nach wie vor eine sehr leckere und eher seltene Speiße. Immerhin kannst du nicht behaupten, dass du sie jeden Tag isst. Von daher würde ich einfach sagen, dass sie als Delikatesse die man ab und an mal isst schon noch in der modernen Küche Verwendung findet.
MissUndercover
Du kannst den Aal ja als Fingerfood anbieten. Dann natürlich mit einem kleinen Spießer, sonst sind die Finger ja fettig. Aber ansonsten passt der wohl nicht in die moderne Küche, weil der ja so viele Kalorien hat und so nicht in die leichte Küche integriert werden kann.
Franz Schwarz
Modern ist jetzt vielleicht das falsche Wort für eine Küche mit jahrhundertealter Tradition, aber in Europa ist es schon neu: Sushi. Da passt auch geräucherter Fisch sehr gut dazu. Insgesamt arbeitet die japanische Küche sehr viel mit Fisch. Da gibt es sehr kreative REzepte.