Schließen
Menü
Johannajojo

Ist die Einbruchgefahr mit elektrischen Rollläden tatsächlich geringer?

ich möchte mir elektrische Rollläden einbauen lassen, da ich im Erdgeschoss wohne und mich sehr unsicher fühle. Nun frage ich mich, ob die elektrischen Rollläden tatsächlich vor Einbrüchen mehr schützen, als ohne.
Frage Nummer 106126

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Amos
Die Polizei wird es verneinen. Ich meine schon, da der Einbrecher mehr Zeitaufwand hat und auch Lärm verursacht, der Nachbarn aufmerksam macht, wenn man selbst nicht anwesend ist.
bh_roth
Ein elektrischer Rolladen hat keinen höheren Schutz gegen Einbrecher als ein mechanisch betriebener. Ein Rolladen, egal, wie er angetrieben wird, hat insgesamt nur einen geringen zusätzlichen Einbruchsschutz. Er wird erst dann einbruchshemmend, wenn er eine Vorrichtung hat, die das Hochschieben verhindert, und die Lamellen nicht aus flexiblem Kunststoff bestehen.
Ein denkbarer Schutz wäre die Automatisierung der Schließ- und Öffnungszeiten, aber nur dann, wenn sie nicht regelmäßig programmiert sind.
Amos
Einbruchsicherung sieht anders aus. Aber für meine Mutter im hohen Alter von 80 + hatte es enorme Vorteile. So daß ich alles auf elektrisch umrüsten ließ.
Gast
Einbrecher haben immer Taschenlampe bei.
steinhaus
Die meisten Einbrecher benutzen nicht das Fenster, sondern die Tür.... Von daher ist es wichtig, die Tür besonders zu sichern. Es gibt Fälle, da gingen die Täter durch die Tür, obwohl Fenster offen waren.... Leider verhalten sich nicht alle Täter gleich.