HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40710 wagnerP8

Kakao machen mit Bitterschoki? Macht ihr noch Zucker dazu?

Antworten (5)
Alex64
"Kakao" kannst du nicht machen, höchstens ernten.

Versuch's mit Trinkschokolade.
cavkeeviner
Du solltest auf jeden Fall ein wenig Zucker untermischen, es sei denn du magst den Kakao wirklich gerne so herb-süß. Ich habe ihn einmal so gekocht ohne ihn nachzusüßen und er wurde von der gesamten Familie verschmäht. Ich habe ihn dann alleine getrunken, aber nicht besonders gerne ;-)
TereNeusa75
Also man sagt ja immer, dass heute in der üblichen Schokolade genügend Zucker vorhanden sei. Auch in der Bitterschokolade. Ich persönlich mache aber immer noch ein bisschen dazu, weil es mir sonst zu streng schmeckt. Wenn ich Vollmilchschokolade benutze, dann gehts auch ohne Zucker. Ist übrigens ein sehr guter Tip, ruhig mal ausprobieren!
StechusKaktus
Das reinere Getränk erhältst du, wenn du echtes Kakaopulver (also KEIN Kaba oder ähnliches) verwendest. Ein Löffel Kakao plus zwei Löffel Zucker (muss sein, weil sonst zu herb), heiße Milch drauf, umrühren und fertig. Geht schneller und schmeckt besser und ist billiger, als wenn du eine Tafel Schokolade in warmer Milch auflöst.
Maya Heinrich
Hallo! Hast du an diese speziellen Schoko-Tafeln gedacht, die in Milch aufgelöst und erwärmt werden? Die gibt es in verschiedenen Schokonoten. Ich persönlich mag Bitterschokolade nur, wenn ich etwas Zucker hinzugebe. Jetzt in der Herbst- und Winterzeit schmeckt Kakao auch gut mit Weihnachtsgewürzen verfeinert.