Schließen
Menü
Gast

Kann ich einen Holzkohleofen durch eine modernere Heizungsanlage (z.B. mit Pellets) ersetzen?

Hallo,

wir haben zur Zeit eine Nachtspeicherheizung die viel zu hohe Kosten verursacht
. Früher haben meine Eltern mit einem Holzkohleofen das Haus beheizt.
Der Ofen steht auch noch im Keller. Jetzt ist meine Frage, ob es Möglichkeiten gibt, den Holzkohleofen durch eine modernere Heizungsanlage zu ersetzen und somit auf die Nachtspeicherheizung zu verzichten?
Vielen Dank für die Infos im Vorwege!
Frage Nummer 82888

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Musca
Ein Pelletofen ist sicher eine sehr gute Alternative, falls er denn das ganze Haus /Wohnung beheizen kann. Ansonsten gibt es noch die teurere Alternative eines wassergeführten Pelletsofen, dieser versorgt dann die noch einzubauenden Heizkörper.Bei dieser Variante ist auch ein Pufferspeicher erforderlich. Eine komplette Pelletheizung wäre die dritte, aber sehr teure Möglichkeit.
Jeder gute Ofenbauer wird dich gerne umfassend beraten.
bh_roth
Neuerdings gibt es sogar Pellet-Einzelöfen. sie brennen aber kaum eine Nacht durch. Allerdings würde ich eine Zentralheizung (in deinem Falle dann mit Pellets) bevorzugen. Du solltest dir aber auch über die Nachteile einer Pellet-Heizung im klaren sein.
Musca
Einspruch bh-roth: die Brenndauer eines Pelletofen ist natürlich vom Verbrauch und der Kapazität des Pelletspeichers im Ofen abhängig. Es gibt durchaus Modelle, welche bei max-Leistung 24 Stunden und länger ohne Nachfüllung brennen.
bh_roth
Stattgegeben!