Schließen
Menü
mariamari293

Kann man eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital aufnehmen?

Frage Nummer 5848

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
starmax
Ja, kann man, sogar bis 120%.
Wer aber so hart am Wind segelt, scheitert oft bei der kleinsten Welle.
Ich würde es nicht machen'!
Ines Zimmermann
Eine Baufinanzierung ohne eigene Mittel ist sehr schwierig. Zumindest die Nebenkosten sollte man mit Barmitteln bezahlen können. Die meisten Banken finanzieren nur bis zu den Anschaffungs- oder Herstellungskosten. Wer mehr Geld aufnehmen möchte, muß ein sehr gutes Einkommen und einen sicheren Arbeitsplatz haben.
Harald Walter
Also, wenn Du gar kein Eigenkapital hast, sieht es mit der Baufinanzierung erfahrungsgemäß eher schlecht aus. Daher ist zu empfehlen, schon in jungen jahren einen Bausparvertrag abzuschließen - der zählt später nämlich als Eigenkapital, wenn man bauen möchte.
Johann Pfeiffer
Natürlich ist das möglich, aber nicht empfehlenswert. Eigentlich sollten immer 20% Eigenkapital vorhanden sein. Es ist allerdings nur ein Richtwert. Ansonsten ist das Risiko der Überschuldung und die monatliche Belastung relativ hoch. Versucht doch eine Strategie über Bausparvertrag (wenn noch Zeit ist).