HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18530 Manny23953

Kann man irgendwo spezielles kalkfreies Wasser für Zimmerpflanzen kaufen? Kein destilliertes Wasser. Oder kann man das selbst machen? Wie?

Antworten (6)
Herr_und_von_Martinne
Warum willst Du das denn kaufen? Ich nehme immer die Reste aus dem Wasserkocher oder aus angefangenen Mineralwasserflaschen für meine Blumen. Bisher ging das ganz gut. Du brauchst doch einfach nur das Wasser abzukochen und durch ein Sieb zu gießen. Dann hast Du doch Wasser, das kalkfrei ist. Oder es gibt doch auch die Wasserfilter. Von Britta und so.
Gast
ich filtere mein gießwasser mit einem brita-filter.
ganz kalkfrei wird es aber damit nicht.
im winter nehme ich stilles wasser von aldi. das ist am sauersten von allen.
ich messe den ph-wert mit teststreifen. mit brita erreiche ich einen ph-wert von 5,5.
das aldi-wasser hat ca.6.
herrkaisen4809
Du könntest dir einen Entkalker kaufen. Der nimmt dir dann das ungeliebte Bestandteil aus dem Wasser, so dass du dir keine Sorgen mehr machen musst. Ansonsten verwedenst du für deine Pflanzen eben Regenwasser: Dieses wäre optimal. Dazu brauchst du dann auch nur eine Auffangtonne.
cavkeeviner
Ich finde ja, die beste Möglichkeit, sich ein kalkfreies Wasserdepot anzulegen, ist das Sammeln von Regenwasser. Günstiger geht es doch nicht! Und wenn man eh einen Garten besitzt, kann man dort eine große Tonne aufstellen. Bei einem Balkon ist es zugegebenermaßen schon schwieriger. Aber da würde ich mir dann einfach einen günstigen Wasserfilter von beispielsweise Brita kaufen.
binehof
Hallo! Ich gieße meine Blumen mit Regenwasser oder mit entkaltem oder destilliertem Wasser, dass ich mit einem Aquashaker herstelle. Kann man im Internet kaufen. Ich finde, es funktioniert gut.Besonders meine fleischfressenden Pflanzen mögen am liebsten das destillierte Wasser.
Grüße
B.
bh_roth
Super Antwort auf eine 4 Jahre alte Frage. Da hat Manni lange warten müssen.