HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 32863 Ud33_usch

Kann man mit Münzen sammeln eigentlich richtig Geld verdienen? Wie muss man das anstellen?

Antworten (4)
Konsigi374
Das Münzsammeln ist oft nur ein Hobby und daher ein reines "Arbitrage-Geschäft". Dies bedeutet: Man kann höchstens kleine Gewinne machen, da die An- und Verkaufspreise von Anbieter zu Anbieter nur minimal verschieden sind. Man kann Münzen auch als Geld- und Wertanlage nutzen, aber sollte vom privaten Münzsammeln keine größeren Gewinne erwarten - es sei denn, man legt sich große Sets zu und wartet dann erst einmal 25-30 Jahre ab, bis diese im Wert steigen.
HenriKrü
Sicher kann man mit Münzen Geld verdienen. Alte Münzen des Großvaters oder Großmutter aufheben und sich vorher im Internet schlau machen. Ich habe alte Münzen meiner Verwandten am Dachboden gefunden, die heute bereits mehrere hundert Euro wert sind. Man sollte auch auf das Material, produzierte bzw. verkaufte Stückzahl schauen und ein bisschen Zeit mit sich bringen, den von Heute auf Morgen kann sich der Wert nur in einzelnen Fällen vervielfachen. Das ist meiner Meinung nach das A und O des Verdienens.
seraflne
Quatsch mit Sosse. Die Münzen auf dem Dachboden wären mehrere hundert Euro wert, wenn sie das Qualitaetsmerkmal "polierte Platte" hätten. Mit ziemlicher Sicherheit sind das aber Münzen die im Umlauf waren, Beschädigungen aufweisen und angelaufen sind,. Die sind keinen Pfifferling mehr wert.
Artu66Me1
Eigentlich ist das Münzsammeln eine langfristige Anlage,daher sind auch kaum monatliche Erträge zu erwarten.Die Preisentwicklung bei Münzen entwickelt sich über Jahre und Jahrzehnte.Wenn Sie Geld mit Münzen verdienen wollen,müssten Sie schon im großen Stil mit Münzen handeln,daher müssten Sie also nach Quantität verkaufen und mit einer geringeren Marge rechnen.