HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44269 JenM

Kann mir jemand Tipps geben, wie man am besten einen Treppenteppich verlegen kann? Das klappt irgendwie nicht bei mir?

Antworten (3)
Elke Werner
Beim Verlegen von Teppich auf einer Treppe gibt es einiges zu beachten. Man arbeitet von oben nach unten. Wenn du die Teppichstücke zurechtschneidest, musst du darauf achten, immer an der Schlinge entlang zu schneiden, denn sonst wird es unschön. Und immer großzügig schneiden, denn überstehende Reste kannst du nach dem Aufkleben abschneiden.
Wenn du soweit bist, musst du sowohl Treppenstufe als auch die Vorderkante der Stufe mit Dispersionskleber einstreichen. Ein klein wenig warten, damit der Kleber nicht mehr ganz flüssig ist, denn sonst kann der Teppich gleich wieder verrutschen. Nachdem der Kleber eine zähflüssige Konsistenz angenommen hat, drückst du das Teppichstück auf die Stufe. Überstände kannst du dann einfach wegschneiden. So machst du das mit jeder einzelnen Stufe, bis du unten angelangt bist.
Jupp Bauman
Als allererstes sollte man wohl mit Spachtelmasse, Risse uns Unebenheiten an der Treppe ausgleichen.
Danach den Treppenteppich an der Treppe lose auslegen.
Man kann dann mit einer Schneidekante den Teppich in die Seitenkanten drücken. Dafür sollte man Spezialkleber verwenden.
Man kann sich im übrigen auch auf "Youtube" die Videos dafür anschauen, so kann man es am besten nachvollziehen.
ArkansasB
An und für sich sind die Treppenteppiche schon fertig auf Maß konfektioniert. Wenn man spezielle Maße hat, die nicht im Handel erhältlich sind, so gibt es immer noch die Möglichkeit, sich die Teppichstücke auf Maß umketteln zu lassen. Dies kostet meistens nicht sehr viel Geld. die Teppich-"Stufen" werden einfach aufgeklebt und ein wenig angedrückt. Das ist wirklich sehr simpel und einfach.