HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000127150 Gast

Lärmbelästigung???

Mein neu zugezogener Nachbar scheint besonders hörsensibel zu sein. Wenn ich MAL abends fernsehe, kommt entweder ein Kommentar über Whatsapp oder er bummert gegen die Wand.🙄 Hab auf Anraten eines Freundes den Fernseher mal BEWUßT lauter gedreht u bin dann zu ihm. rüber...zwecks Hörtest. Selbst mit dem Ohr an der Wand habe ich nur sehr leise etwas vernommen. Möchte keinen Streit, mich aber auch nicht nur im "Flüsterbetrieb" durch meine Wohnung bewegen müssen!? Er meinte, ICH solle mir beim fernsehen Kopfhörer überstülpen.🤨 Geht's noch??? Er ist der 6. Mieter, seit ich hier wohne aber der ERSTE, der sich darüber beschwert. Gibt es eine zuverlässige Möglichkeit, den Lärmpegel SICHER zu ermitteln und wenn ja, welche? Was kann man tun, wenn erTROTZ Nachweis von mir, keine Ruhe gibt und er mich weiter einzuengen versucht?
Was sollte ich tun, damit BEIDE SEITEN entspannt sind???
Antworten (3)
Mindo
Meine Nachbarn hatten das gleiche Problem, jedoch mit ihrem Nachbarn über sich. Dieser lief so laut über den Boden das man schon von stampfen reden konnte. Vor allem Nachts (2h) und davon sind sie oft wach geworden.
Redetet haben sie viel. Am Ende half nur die Wohnungsgesellschaft, die vor Ort war und sich selber ein Bild gemacht hat und es bestätigt hat. Danach war er selber "leiser" vor allem Nachts.
blog2011
Bis jetzt hast du dich richtig verhalten, indem du das Gespräch gesucht hast. Da du damit keinen Erfolg gehabt hast, solltest du dich als nächsten Schritt mit dem Vermieter in Verbindung setzen, denn dieser ist letztendlich für den Hausfrieden verantwortlich.
Deho
Es ist zwar verständlich, die Schuld anderen zu geben (mein neuer Nachbar ist hörsensibel), aber das muss nicht immer richtig sein. Es könnte bei Dir auch Schwerhörigkeit vorliegen. Die merkt man selbst nicht, aber die anderen. Wenn Du die Sache fair regeln willst, solltest Du als erstes einen Hörtest machen lassen.