Schließen
Menü
Gast

Magnetschmuck

Ist die Wirksamkeit von Magnetschmuck eigentlich wissenschaftlich belegt?
Frage Nummer 90861

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
Bester
Aber sicher: Deine inneren Geister richten sich nach Norden aus.
bh_roth
Klar. Es kommt aber darauf an, ob man sich auf der Nord- oder Südhalbkugel befindet. Was sich im Norden anzieht, stößt sich im Süden ab. Also schön aufpassen. Besonders kritisch ist es, wenn man damit den Äquator überquert.
starmax
Man weiß es nicht genau, könnte aber sein.
Zum Beispiel ist die schnellere Heilung von Knochenbrüchen unter Magnetfeldern belegt.
Amos
@starmax: völlig korrekt! Im Rahmen der Pysikalischen Therapie werden Magnetfelder zur schnelleren Knochendurchbauung nach Frakturen eingesetzt. Dienen dann aber weniger als Schmuck.
StupidGirl
Die angeblich positive Wirkung von dem Schmuck ist wissenschaftlich nicht belegt. Ich denke es hat viel mit dem Placebo-Effekt zu tun - wenn man nur fest genug daran glaubt, wird es schon irgendwie helfen. Also je offener und empfänglicher man für solche Sachen ist und je mehr man sich darauf einlässt, desto stärker ist die zu erwartende Wirkung.
Bananabender
bh_roth,
deine Einlasung "Was SICH im Norden anzieht, stößt SICH im Süden ab" zeigt uns allen, dass du noch nie in der Südsee warst mit deren weiblichen Schönheiten.
Oder meist du schlicht "Was MAN im Norden anzieht, stößt MAN im Süden ab"?
Zander1961
Mir ist es eigentlich ziemlich egal, wie es wirkt - Hauptsache es hilft. Ich habe mir vor zwei Jahren auf einer Schmuckparty ein Armband gekauft. Empfohlen wurde es mir gegen meine Schlafstörungen und wegen meines unerfüllten Kinderwunsches.
Fazit: Ich konnte wirklich besser schlafen, jedenfalls bis zur Geburt unserer kleinen Maus, die diesen Monat ihren ersten Geburtstag feiert.
starmoritz
@Zander1961: Hast Du ´nen Knall?