HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 97773 Gast

Matthäus als Trainer in der Bundesliga

Wird unser Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus jemals als Trainer in der Bundesliga arbeiten?
Antworten (6)
Amos
Nein. Höchstens in der 3. Liga
Skorti
Erst wenn wir die 4. Bundesliga einführen ... UND der VFL Wellensiek aufsteigt!
Dr.Sloane
Zweifellos war Lothar Matthäus ein hervorragender Nationalspieler. Allerdings hat er sich durch seine diversen Äußerungen und seine privaten Eskapaden nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Deshalb wird er zumindest in der 1. Bundesliga wohl nicht so recht ernst genommen. Aber wer weiß, vielleicht in 20 Jahren?
Dorfdepp
Zumindest hat der Loddar bei Johannes Scherer (FFH) in der "DFB-Kantine" eine hervorrragende Performance gehabt.
Giovanni47
Nein - und das liegt nicht nur an seinem zweifelhaften Ruf durch Klatsch- und Frauengeschichten. Matthäus hat bislang nur zweitklassige Vereine und Nationalmannschaften trainiert - oder er war Assistent, wie bei Giovanni Trappatoni in Salzburg. Außerdem gilt er nicht gerade als Kenner moderner Taktik. Er wird wieder im Ausland arbeiten, dort ist sein Ruf besser.
reiterhexe
Er sollte zunächst ein oder zwei Ligen niedriger einsteigen. Matthäus muss sich als Trainer hierzulande erst den Ruf erarbeiten, den er als Spieler hatte. Sonst traut sich kein Bundesligist, ihn zu verpflichten, weil Matthäus zu polarisierend wirkt. Etwas unverständlich, zumal er Partizan Belgrad schon in die Champions League geführt hat.