HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25383 WK-Mann389

Mein Blumenbeet ist auf einer ehemaligen Kiesgrube und obwohl ich ein Erdreich darüber geschaffen habe, kommen Steine durch. Wie kommt das?

Antworten (7)
Musca
Vermutlich haben Sie zuviel Erde über die Steine gekippt. Evt. auch falschen Dünger eingesetzt, so das jetzt auch noch die Steine anfangen zu wachsen und zu gedeihen.
antwortomat
Die Antwort von Musca ist richtig. Steine wachsen gerne aus dem Erdreich heraus. Sie sind Sonnenanbeter und wollen nicht mit Erde bedeckt sein. Das kann Dir jeder Bauer bestätigen. Jedes Jahr müssen die größeren Steine erneut vom Feld aufgesammelt werden, obwohl er es im Jahr vorher schon gemacht hat. Es sind wieder neue Steine gewachsen. Da kann man nichts machen außer aufsammeln.
Alex64
Viel Steine gab's und wenig Brot ...
starmax
Die Frage ist zulässig und hat einen rein physikalischen Hintergrund: Der gefrorene Boden im Winter dehnt sich beim Auftauen zeitweilig aus und schiebt so langsam selbst sehr große Steine (Findlinge) langsam nach oben. Die Steine "wachsen" also nach oben - werden im Lauf der Zeit aber durch in Spalten eindringendes Wasser durch Frost langsam gesprengt.
Sarah Stone 1977
Wahrscheinlich ist der Mutterboden, den du auf die Kiesgrube geschüttet hast, langsam eingesackt. Das ist ganz normal und geschieht zum Beispiel auch bei Gräbern. Erst nach einigen Wochen hat der Boden sich "gesetzt". Am besten schaufelst du noch einmal Erde darüber und wartest einige Wochen.
constants-sleeves
Das Problem wirst Du wohl immer haben. Das Erdreich sackt sozusagen ab und der Kies oder die Steine kommen wieder an die Oberfläche. Wir haben ein ähnliches Problem. Allerdings mit Sand. Geholfen hat, eine 1,5 m tiefe Grube auszuheben, Folie rein und den Mutterboden darauf. Bisher (3 Jahre) kommt kein Sand durch und die Blumen wachsen sehr schön.
LGross2
Zwischen dem Kies sind Lücken, in die die Blumenerde einsickern kann. Um das zu verhindern, mussst du bevor zu neue Erde aufschüttest eine Matte auslegen, die die Erde zurückhält. Dennoch muss sie Wasser durchlassen, damit es keine Staunässe gibt. Solche Matten bekommst du im Gartencenter.