Schließen
Menü
SchmitzyJo

Mein Zahnarzt hat mir geraten Zahnzwischenraumbürsten zu verwenden, aber danach hab ich stets Zahnfleischbluten. Woran könnte das liegen?

Frage Nummer 18890

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Gast
an der zahnzwischenraumbürste.
im ernst, du mußt nicht alles machen,was dein arzt dir sagt. du hast es ausprobiert.
es bekommt dir nicht. und nun hör auf damit.
Stromsparer
Du hast eine permanente Entzündung in den Zahnzwischenräumen.
Durch das Bürsten fängt es an zu bluten. Durch das Putzen mit den
Interdentalbürsten geht die Entzündung langsam zurück, dann passen auch etwas
grössere Bürsten. Die Blutungen hören dann auch auf. Der Heilungsprozess braucht Zeit. Und man braucht auch Zeit um das Putzen zu erlernen.
Am Ende wird alles gut.
LukaKrausej1988
Es könnte vielleicht daran liegen, dass die Borsten der Zwischenraumbürste zu hart sind. Es gibt da gewaltige Qualitätsunterschiede. Wahrscheinlich ist dein Zahnfleisch zudem noch sehr empfindlich. Versuche es doch einfach mal mit einer weicheren Bürste.
niccichi
Diese Bürsten hat mir mein Zahnarzt auch geraten und er hat mir auch gesagt, das es normal ist, wenn das Zahnfleisch dabei blutet. Schließlich sammeln sich in den Zwischenräumen der Zähne viele Essebsreste und somit auch Bakterien, sodass das Zahnfleisch an dieser Stelle empfindlich ist. Je öfter Du sie benutzt, je weniger wird es bluten.
Maermann3812
Das liegt wahrscheinlich an einem zu hohen Druck, den du auf dein Zahnfleisch ausübst. Du solltest viel behutsamer vorgehen - sonst fügst du dir noch ernsthafte Schäden zu. Ebenso könnte es sein, dass dein Zahnfleisch entzündet ist. Das hätte dir aber dann wohl der Zahnarzt gesagt.