Schließen
Menü
Alex Art

Mein Zahnfleisch entzündet sich immer recht schnell. Wie kann ich vorbeugen?

Frage Nummer 25280

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
mrsbigbang
Zahnseide, Zwischenraumbürstchen und. gründliches Kauen helfen. Dazu kann dein Zahnarzt Zahnfleischtaschen ausräumen.
Maegwyn
zusätzlich kann eine spezielle Zahncreme helfen - mein Zahnarzt hat mir damals Sensodyne Sensitiv empfohlen, das hat mir auch sehr geholfen. Vielleicht gibt es inzwischen noch bessere.

Den Gang zum Zahnarzt sollten Sie schon machen und da nachfragen, das ist sein Fachgebiet.
MietzeKatze
du solltest das mit deinem zahnarzt besprechen oder mit einer prophylaxeschwester besprechen. es gibt eine besondere behandlung gegen zahnfleischentzündung, die dann auch von der krankenkasse bezahlt wird. ein regelmäßiger gang zur prophylaxe hilft auch meist.
Tengil
Eine weniger aggressive Zahncreme verwenden, eine Zahnbürste mit weicheren Borsten besorgen und jeden Tag Kamillenteespülungen, dann hat das Leiden ein Ende.
Noby_dick
Du solltest täglich "Öl schlürfen", das haben die alten Inder schon getan. Nimm jeden Morgen einen Esslöffel Sonnenblumenöl in den Mund und ziehe es mindestens 5 Minuten durch die Zähne. Wenn du es ausspuckst hat es eine völlig andere Farbe. Dies sind Bakterien, die du auf diese Weise loswerden kannst.
neumann
Oberstes Gebot ist ein gute Mundhygiene. Das heißt, mindestens 2x am Tag die Zähne gründlich putzen und das mit einer weichen Zahnbürste. Günstig ist dabei eine Massage für das Zahnfleisch mit leicht kreisenden Bewegungen und keinen Druck dabei ausüben. Das fördert die Durchblutung. Mundspülungen sind auch gut als Abschluss.