HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 6009 farta_rich3

Mit welchem Material kann ich meine Fenster abdichten? Worauf muss ich dabei achtene??

Antworten (6)
starmax
20den blickdicht hilft bestimmt...
Highspeed
Fenster oder Rahmen? Für die Fenster nimmt man Fensterkitt. Für die Rahmen kann man selbstklebende Schaumstoffdichtungen kaufen Tesa.Moll z. B.
Besser sind aber neue Fenster und Rahmen.
BunteLampe
Fenster dichtet man mit silikon ab, das geht schnell und einfach und überschüssiges Material kann man einfach wegwischen. Du musst nur zusehen, dass du auch die Ecken gut abdichtest, denn sonst kann da ganz schnell Wasser durchkommen. Es gibt durchsichtiges Silikon und auch weißes.
Hannelore Albrecht
Wenn es sich um Kunststoffrahmen handelt, dann muss ich dringend zu Acryl raten, welches es günstig in Spritztubenform im Baumarkt gibt. Wichtig, ist das man mit dem Finger (oder einem Spatel) alles nachzieht, damit die Fugen schön dicht sind. Mir hat das mal ein Fensterreperateur geraten und seitdem ist alles dicht bei uns. Klappt super.
StarHardy1253
Um Fenster dicht zu bekommen gibt es verschiedene Materialien. Am besten geht das mit Klebestreifen die auf Schaumstoff basieren. Aber man sollte die Fenster nicht zu dicht machen, denn sonst kann das zu Schimmel in der Wohnung führen. Und das ist dann sicher nicht gewünscht.
HerrGlatzke
Ein Haus hat oft viele verschiedene Fenstertypen, die auch fachgerecht abgedichtet werden müssen, um beispielsweise die Energieeffizient zu steigern.

Nun stellt sich die Frage: Ob hochwertiges Dichtungsmaterial oder normales Silikon genutzt werden sollen?

Holzfenster lassen sich mit Silikon abdichten.

Fenster aus Aluminium, PVC oder anderen Materialien ist Silikon nicht geeignet.

Weitere Informationen bekommst du auf der Seite, wenn du nach unten scrollst:
http://www.bt-innovation.de/fenster-abdichten/

Dort werden folgende Kategorien aufgeführt, die dir helfen könnten:
- Der Dichtstoff
- Fenster abdichten beim ersten Fenstereinbau
- Nachträgliches abdichten
- Die Jahreszeit
- Dachfenster vor Nässe schützen
- und zu guter letzt werden auf abzudichtende Kellerfenster thematisiert