HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000045699 Compy

Riss im Glas nach Rohrbruch und Entfeuchter, wer muss dafür aufkommen?

Hallo zusammen, kurz zur vorgeschichte:
Vor ca 2 Wochen hatten wir einen Rohrbruch im Haus der sich über einen Schacht 3 Etagen bis ins Erdgeschoss gearbeitet hat sprich 3 Wohnungen waren betroffen inkl. meine aber da sich das Wasser nur in der Wand verbreitet hat.
Nun habe ich letzte Woche in der Küche wo das Rohr gebrochen war eine Trocknungsmaschiene hinein gestellt bekommen (Die Versicherung wollte vorab auch im Bad genau daneben auch nachsehen aber dort kamen sie nicht ran weil dort das WC steht und alles Verfliest ist), jedenfalls lief die Trockenmaschiene den ganzen Tag ganz normal aber als ich gestern ins Badezimmer wollte sehe ich das mein Fenster einen großen Riss hatte der direkt vom Fensterrahmen sprich unter dem Gummi ausging.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch eine Freundin zu besuch und zusammen haben wir uns das genauer angesehen, dort wo der Riss anfing war die Scheibe und der Rahmen fühlbar wärmer als sonst irgendwo am Fenster was uns ziemlich komisch vorkam.
Die Freundin die ich da hatte macht zz eine Ausbildung zur Tischlerin und hat den Verdacht in den Raum geworfen das durch die Trockenmaschiene dem Holz zu viel Feuchtigkeit entzogen wurde und es sich deshalb verzogen hat.
Nun bin ich allerdings sichtlich Ratlos was ich machen soll bzw wer das überhaupt bezahlen soll denn ich hab absolut nichts an dem Fenster gemacht und kenne mich mit so etwas noch überhaupt nicht aus da dies noch meine erste Wohnung ist. :(
Weiß jemand von euch Rat bzw wer dafür aufkommen muss?
Vielen lieben dank schonmal für die antworten
Antworten (1)
elfigy
Compy, schreibe das deinem Vermieter und lasse das e bei Maschine weg. Das macht einen besseren Eindruck.
Dein Vermieter muß dir hier eine neue Fensterscheibe einsetzen. Melde einfach den Schaden, damit der Vermieter tätig werden kann.