HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25889 tilleoffelmann

Mit welchen Tricks kann Ohrendruck in Tunneln oder in Flugzeugen vermieden oder zumindest gemindert werden?

Antworten (5)
Alex64
Kaugummikauen.
Oder Druckausgleich wie bei geübten Tauchern.
Susi Schmittchen
Meistens entstehen die Probleme beim Starten eines Flugzeugs. Deshalb sollte man dafür sorgen, dass der Kiefer gut in Bewegung ist. Dies funktioniert sehr gut indem man entweder Trinkt, Kaugummi kaut oder aber herzhaft gähnt. Für die Fahrt durch einen Tunnel gilt das gleiche!
Hans Wolff
wenn du öfter schluckst, führt das zum druckausgleich und mindert den druck. du kannst das schlucken sozusagen anregen, indem du kaugummi kaust oder einen bonbon lutschst. in flugzeugen kommt es aber heutzutage kaum noch zu unterdruck, da in der kabine normaldruck herrscht.
Angelika Arnold
Du solltest viel schlucken. Das wirkt optimal gegen den Druck auf den Ohren - also bietet es sich zum Beispiel an, ein Bonbon zu lutsche, das wird ja beim Start von Flugzeugen auch empfohlen. Oder Du kaust einfach Kaugummi. Das hilft auch. Es gibt auch sogenannte Ohrenstöpsel.
Non-Blonde
nase zuhalten (und mund auch). backenaufblasen und solange luft nachdrücken, bis es in den ohren knackt. bei bedarf wiederholen. sex in der toilette haben.