Gast

Muss Versicherung Quittung für Schadenersatzanspruch akzeptieren?

Versicherungsschaden Herd. Versicherung akzeptiert generell den Schadensanspruch. Aber: Die weigern sich meine Quittung zu akzeptieren. Habe den neuwertigen Herd von Privat gekauft aber nur eine normale Quittung mit allen Details ( Modellnr. etc. ) erhalten. Versicherung sagt sie könnten eine Zwecksformquittung als Anschaffungsrechnung nicht akzeptieren. Ich solle den Originalbeleg einreichen. Ich habe nichts anderes!!! Was kann ich tun? Ist die Verweigerung rechtens???
Frage Nummer 52405

Antworten (2)
Miggel
Wenn die Quittung ordnungsgemäß ausgefüllt ist, sollte dies ausreichen. Sonst würde ich mal einen Rechtsanwalt kontaktieren.
Meyerhuber
Da stellt sich mir die Frage, warum Sie in diesem Fall eine Herd 'von Privat' gekauft haben? Versicherung akzeptiert den Schadensanspruch, also ab zum Fachhändler und ein neues Gerät kaufen. Eine sog. 'Zweckformquittung' von einem 'Privatmann' könnten Sie sich ja selbst ausgestellt haben. Deshalb weigert sich die Versicherung zu zahlen. Ihr 'neuer' Herd von Privat kostete 250€, Sie stellen sich eine Quittung über 500€ aus, Bingo! Völlig verständliche Vorgehensweise der Versicherung!