HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000112233 Gast

Nachzahlung bei Wasserwerke Straubing

Die Wasserwerke Straubing hat den wasserzähler im 2017 falsch gelesen
.in der Abschlussrechnung für 2018 stellt auch den Fehlbetrag für 2017 in Rechnung
Antworten (4)
Alexander Krüger
Haben die Wasserwerke den Fehler bemerkt oder nur du? Dann haste kaum eine Chance auf richtigstellung.
ing793
Ich verstehe noch nicht das Problem.
Wenn der Zähler in 2017 falsch abgelesen wurde, dann wird das doch durch die Ablesung 2018 "geheilt", weil die Differenz zwischen 2017 und 2018 diesen Fehler wieder ausgleicht.
Zur Verdeutlichung:
2016 - 2017 - 2018
100 - 200 - 300 => in 2017 und 2018 je 100 Einheiten
100 - 250 - 300 => in 2017 50 zuviel, dafür in 2018 50 zu wenig.

Ein Problem taucht doch erst dann auf, wenn für 2017 die 150 berechnet werden und für 2018 trotzdem 100.
Dann aber handelt es sich nicht mehr um einen Ablese- sondern einen Rechenfehler, und der sollte anhand der Abrechnungen nachgewiesen werden können.
miele
@ing: es heilt sich natürlich nur, wenn der Zahlungspflichtige während des Zeitraums nicht gewechselt hat.

@Gast: Ablesefehler kommen durchaus vor, wichtig ist, dass man auf diese zeitnah hinweist und der Abrechnung schriftlich widerspricht. Dann kann man solche Probleme meist recht einfach mit den Versorgungsunternehmen klären.
Skorti
Gehen wir doch lieber davon aus, dass die Ablesung für 2017 zu niedrig war und nun eine überraschend hohe Nachzahlung fällig ist.

Selbst ein Gast wird nicht die Rechtmäßigkeit einer Rückerstattung, bzw. einer Reduzierung, in Frage stellen.

Da fällt mir doch auf, er stellt es ja gar nicht in Frage. Er teilt es uns nur mit.

Lieber Gast erzähl mehr aus deinem Leben.