HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 16868 Frederik Schmidt

Nutze ein IMAP Postfach und möchte den Provider wechseln. Kann mir jemand ein Backup-Programm zur Sicherung der Daten empfehlen? (Outlook)

Antworten (7)
hphersel
Du hast Doch Outlook, oder habe ich Dich falsch verstanden? Dann hast Du doch schon alles, was Du brauchst.
starmax
Ich würde zusätzlich ein weiteres E-Mailfach , z.B. bei googlemail.com mit 7,5 Gigabyte kostenlosem Speicherplatz) aufmachen, und von dort alle Mails in Kopie herüberladen (vorher als "ungelesen" markieren).
Zusätzlich kannnst Du Dein altes Mailfach so einstellen, daß stets nur "Kopien" an Outlook u- Googlemail herausgegeben werden. So hast Du Deine Mails insgesamt dreifach
Behrjoe
Hallo Frederik, Du verwechselst da ein paar Sachen. Wenn Du eine Mail bekommst, landet die erst einmal bei Deinem (ehemaligen) Provider. Dein PC ist ja wohl nicht Tag und Nacht an? Wenn Du dann mit Outlook oder Thunderbird Deine Mails abrufst, erst dann kommen die auf Deinen Rechner. Der Unterschied der Protokolle IMap und PoP ist, dass bei dem Pop-Protokol die Mails dann im Postfach gelöscht werden, die sind dann nur noch auf Deinem PC. Bei IMap bleibt eine Version der Mails (und Anhängen) im Postfach des Provider liegen. Da kannst Du immer noch zugreifen im Schadensfall. Wenn Du den Provider wechselst, sind die Mails dort aber weg. Von denen auf Deinem Rechner brauchst Du keine Kopie machen, sie bleiben ja da im Outlook. Musst dann nur noch dem Programm die neuen Zugangsdaten eingeben (Konto), fertig!
hphersel
die letzte Antwort stimmt so leider nicht: beim POP wird die gesamte Email auf Deinen rechner geladen, beim IMAP nur die Kopfdaten; die Inhalte bleiben auf dem Mailserver bei Deinem Anbieter liegen. Du kannst aber mit Outlook einen lokalen Ordner auf Deinem eigenen PC erstellen, in den Du dann alle Emails, die Du bisher erhalten hast und die eventuell noch im IMAP-Ordner bei deinem Emailprovider liegen, 'rüberkopieren kannst. Dann hast Du alles auf Deinem Rechner, der IMAP-Ordner ist leer und fertig ist's...
Louis Schmidt
Wieso willst Du denn eine Datensicherung machen? Die Emails liegen sowieso alle bei Dir auf der Festplatte (PST-Datei), da kannst Du einfach eine Kopie von machen, dann hast Du Dein Backup. Und eine regelmäßige Datensicherung solltest Du eh machen, und da sollte die PST-Datei mit dabei sein. Und ansonsten kannst Du die ganzen Daten auch ins Archiv schieben oder exportieren...
reinerGRAF100
Ich persönlich würde dir das Programm "MailCarbon" empfehlen. Das ist sehr bekannt und einfach zu nutzen. Damit kannst du nicht nur BackUps erstellen, sondern auch verwalten. Die Sicherung selbst ist dabei aber natürlich der Kernpunkt. Verlieren kannst du so nichts mehr.
FridaB
Es gibt viele verschiedene Programme um Postfächer zu sichern. Ich habe gute Erfahrungen mit MailStore gemacht (http://www.mailstore.com/de/mailstore-home.aspx). Vielleicht ist das ja auch was für Dich. Alternativ kannst Du z.B. auch das http://www.webdomination.de/2010/03/imapsize-backup-tool-fuer-imap-postfaecher/ verwenden.