Schließen
Menü
Ilse Klein

Omas Kuchen ist ja immer der beste. Wer hat alte Backrezepte für mich? Will meine Sammlung der Lieblingskuchen erweitern.

Frage Nummer 45062

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Amos
Frag Deine Oma!
Gast
9 Ei(er)
180 g Öl
210 g Schokolade
210 g Mehl, griffig
210 g Zucker


Zunächst wird das Eigelb zu Schnee geschlagen und anschließend mit Zucker steif ausgeschlagen. Nun muss man das Eigelb einmengen.
Das Öl und die Schokolade müssen erwärmt werden. Danach beides gut verrühren und Tropfen für Tropfen mit dem Mehl in die Schaummasse einmengen. Dann alles in eine 24 cm Form geben und eine Stunde bei 180 Grad Celcius backen.
Amos
@Finn Win: das ist doch das Rezept für den Teig der Sachertorte, oder täusche ich mich?
Wald Schmitt
Ich habe zwar kein Rezept für dich aber einen Buchtipp: Du solltest dir das Davidis-Koch- und Backbuch holen, da wird gekocht und gebacken, wie bei Oma. Zudem haben unsere Omas grundsetzlich Butter verwendet und viele Eier! Deshalb haben auch die Kuchen besser geschmeckt. Natürlich gehört auch frische, echte Sahne zu vielen Rezepten.
de1983Jöre
Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche tolle Kuchenrezepte, die andere User von Generation zu Generation weitergegeben haben. Bestimmt ist auch für Sie ein leckeres Gericht zum nachbacken dabei. Schauen Sie sich doch ganz einfach mal um: http://www.hausfrauenseite.de/rezepte/omakueche/