Schließen
Menü
Gast

Persönliche Haftung?

Hallo,
habe für eine Bekannte im Internet einen Artikel bestellt. Wert 315 € Es hat sich mittlerweile herausgestellt, nach dem der Artikel bis heute nicht geliefert wurde, immer wieder vertröstet..... dass es sich um eine Online Firma mit Betrug im großen Stiel handelt. Hunderte von Anzeigen sind schon raus und die Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelt.

Meine eigentliche Frage ist, ob ich den Verlust meiner Bekannten ersetzen muss?
Die ganze Bestell / Kauf Abwicklung lief über mich.

Die Bekannte hat mir das Geld für den Artikel auf mein Konto überweisen, mit Angabe des Verwendungszweck des gekauften Artikel.

Der Bekannte fordert nun das Geld von mir zurück weil alles über mich lief?

Ich bin der Meinung, dass ich nicht dafür haftbar gemacht werden kann, da ich zum einem von dem Bekannten darum gebeten wurde diesen Artikel zu kaufen und durch seine Überweisung an mit Angabe des Verwendungszweck, Nachweisbar ist, dass der Artikel für meinen Bekannten gekauft habe.

Wie ist nun die Rechtslage?
Frage Nummer 3000086235

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten

noch keine Antworten vorhanden, seien Sie der erste!