Schließen
Menü
Hefe

Dekoration von Treppen

Ich stelle fest, dass immer mehr Bewohner von Einfamilienhäusern und inzwischen auch einige Firmen Treppen mit Dekor (Blumen, Laternen etc.) vollstellen. Besonders beliebt ist der Platz vor den Briefkästen. Im Winter werden zusätzlich die Treppengeländer mit Girlanden verziert. Es sieht schön aus. Wer haftet allerdings im Falle eines Unfalls?
Frage Nummer 3000062070

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (14)
der Schwabe
@ing793
Ich kann's den Lehrern und der Schule nicht verdenken. Denn Vollkasko-Mentalität und Helikopter-Eltern lassen anderes Handeln nicht zu.
Aber wer haftet im Fall der Fälle? Es wird sich sicher ein Anwalt finden, der hilft, den Aufsteller des Zierrates vor den Kadi zu zerren, auch wenn genügend Platz zum Vorbeigehen war.
rayer
der Schwabe
Da muss ich Dir deutlich widersprechen. Die Schule schließt nur nicht die entsprechenden Versicherungen ab und das Lehrpersonal scheut die Aufsicht oder Verantwortung. Was ist, wenn der Bus in den Graben fährt? Meine Kinder sind seit ein paar Jahren mit einem Reiseveranstalter in den Sommerferien am Meer und die Haftungsfrage, wie auch die Versicherung ist eindeutig geklärt. Nebenbei halte ich es auch ein wenig mit ing, es gibt auch einfach nur Pech.
moonlady123456
Ing, das kann ja wohl nicht sein, daß die Kinder ans Meer fahren, jedoch dort nicht schwimmen gehen dürfen. Auch das mit dem Spaßbad ist für mich nicht wirklich einzusehen. Ich kann mich noch erinnern, daß bei meinen Kindern die Lehrer dann zwischen Schwimmern und Nichtschwimmern unterschieden, was für mich natürlich Sinn machte.
Einen (türkischen) Jungen weigerte sich die Klassenlehrerin in der zweiten Klasse mitzunehmen, sie sagte, dann bräuchte man alleine für diesen Jungen eine 24-Stunden-Beaufsichtigung. Als ich den Knaben während einer Projektwoche persönlich kennenlernen durfte, verstand ich sie: Der Kerl war anstrengender als 10 andere gleichzeitig, und ließ sich von Frauen sowieso nichts sagen.
moonlady123456
Liebe Hefe,
könntest Du mir bitte mal erklären, inwiefern ein Adventsgesteck unter dem Briefkasteneinwurf für irgendwen gefährlich werden könnte? Mir fällt dazu wirklich gerade gar nichts ein.
Halt, stop, vielleicht ein Kaktus oder eine Agave, an der ein dusseliger Hund sein Bein hebt? Stachel an Schniedel?
wokk
Neidisch? *grins*
elfigy
Sollte irgend ein Trottel auf meine Deko trampeln oder über eine Laterne stolpern, kriegt ein eine Schelln und eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Hefe
Moonlady: Vielleicht frägst Du die Zeitungszusteller, die in der Nacht unterwegs sind. Im übrigen bleibt es meistens nicht bei einem Gesteck. Treppengeländer sind im übrigen vorgeschrieben, damit körperbehinderte Personen und andere bei schlechtem Wetter sich daran festhalten können.
Panther
ing793,
wenn ein Treppengeländer an einer Wand angebracht ist, dient es dazu, dass man nicht gegen die Wand abstürzt.
Das weiß doch jeder. 🚑
Panther
effigy,
sollte ein altes Mütterchen die Treppe kaum hochkommen, weil du sie mit Blumentöpfen und Laternen voll gestellt hast, und sie sich am Geländer nicht festhalten kann, weil du es mit Girlanden verschönerst hast, und du ihr dann eine Schelle verpasst, dass sie rückwärts die Treppe hinunterfällt und sich das Genick bricht, wirst du kaum dazu kommen, die Dame wegen Sachbeschädigung zu verklagen.
Panther
elfigy,
du bist eine brutale Person. Immer nur hau und stich, die Faust auf den Tisch, die Schnauze auf bis zum Umkippen.
Vergiss jedoch nicht:

Qui gladio ferit, gladio perit.
elfigy
panther, wenn so eine alte Schachtel wegen einer Schelln gleich die Treppe runterfällt, ist sie sowieso in einem
Zustand gewesen, in dem sie nur noch der Rentenkasse zur Last fiel. Übrigens habe ich eine Haustreppe ohne Geländer, damit solche klapprigen Gestalten gar nicht erst bei mir auftauchen.
Panther
ing793,
denn mal los! Ich lerne gern.
Panther
nicht mehr nötig, ing793,
Wiki hat es mir erklärt. Danke für den Hinweis.
Matthew
Was lobe ich mir da skandinavisches Design.
Funktional und ohne Schnörkel.
Eine Treppe ist eine Treppe ist eine Treppe.
Und ein Gemüsebeet ist ein Gemüsebeet.