HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000103129 Gast

Schulwechsel in der Q2 (12.Klasse)

Hallo, ich habe folgendes Problem: Aus privaten Gründen sind wir gezwungen umzuziehen. Meine älteste Tochter besucht ein Gymnasium auf dem Niederländisch gelehrt wird. In der Stadt, in die wir ziehen wird dies aber nicht unterrichtet. Sie hat einen sprachlichen Zweig, hat dieses Fach aber nicht im Abitur, also als 3. Oder 4. Fach und auch nicht als LK. Kann trotzdem auf eine Schule dort gewechselt werden? Sie hat ja nur noch dieses eine Jahr und dann hat sie ihr Abitur. Könnte sie das nicht mehr machen durch den Umzug bzw müsste sie noch mal eine Klasse wiederholen?
Antworten (2)
J_dee
Zunächst einmal, welches Bundesland?
Zweitens, hatte sie schonmal eine dritte Fremdsprache?
(Drittens: Am Besten klärst du solche Fragen natürlich mit der Schulleitung der jetzigen oder neuen Schule ;-) )

SpeedyGonzales
Das geht schon, ist natürlich für ihre Tochter ein Nachteil vielleicht einfacher, wenn sie die Klasse dann nochmal wiederholt. Am besten wäre es, wenn sie einfach mit den Schulen dort in Kontakt treten.