Schließen
Menü
Noahh24

Seit wann boomt die Industrie in China so beispiellos? Gibt es dafür einen konkreten Anlass bzw. Auslöser?

Frage Nummer 22048

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Maegwyn
ohne jetzt selber gegooglet zu haben (das hätte aber bestimmt auch Ihnen geholfen) würde ich die Öffnung der Grenzen (also für Investoren ;-) ) dafür verantwortlich machen.

Nun doch noch gegooglet: klick!
starmax
Ich denke, die Rückgabe der britischen Kronkolonie Hongkong war der befruchtende Auslöser. Statt dort das kommunisitsche Jahresplanungssystem überzustülpen, hat China das Gegenteil gemacht und zusätzliich in langsam erweiterten Sonderwirtschaftszonen immer mehr kapitalisitsche Freiheit grwährt. Die Befürchtunngen und die Flucht der reichen Hongkong-Chinesen samt ihrem damals vagabundierenden Kapirtal konnten also rückgängig gemacht werden.
Luiluiohno
Die wirtschaftliche Modernisierung Chinas begann ab Ende der 1970er-Jahre. Konkreter Auslöser könnte der Tod Mao Zedongs (1976) sein. Ab 1977 wurde Deng Xiaoping zum wichtigsten Politiker des Landes. http://www.schanghai.com/?p=info%20abc&loc=4&cat=5&single=151
arthGermania3
Ich würde mal sagen der Anfang war die Annäherung Amerikas an China unter Präsident Nixon in den 70er, vor allem aufgrund des Außenministers Kissinger. Die habe die Kooperation eingeleitet, die zur Entwicklung Chinas beigetragen hat. Wo wenig ist, muss halt viel aufgebaut werden.
Heischu+6
Als die Volksrepublik China im Jahre 1949 gegründet wurde, ging die Entwicklung im Land rasch vorwärts. Insbesondere seit 1978 betrug die Wachstumsquote dafür etwa 9 Prozent jährlich. Damit erreichte das Bruttoinlandsprodukt Chinas 2003 Platz 6 in der Weltrangliste.