rrankewicz

Sind freie Werkstätten immer billiger?

Soll ich mit einer größeren Reparatur lieber zum Vertragshändler (der sich eventuell besser auskennt), oder komm ich bei einer freien Werkstätt besser weg?
Frage Nummer 11123

Antworten (6)
StechusKaktus
Meine freie Wertkstatt repariert deutlich günstiger als der Fachhändler. Die Qualität ist vergleichbar. Ob das auch bei dir so ist, kann ich schlecht beurteilen.
rrankewicz
@Kaktus: Deine Werkstatt ist nicht zufällig in Berlin?
Highspeed
Kommt darauf an was kaputt ist. Bei Problemen mit der Elektronik soltest Du in eine Fachwerkstatt. Bei Mechanik und Blechschäden sollte es eine Freie genau so gut hin bekommen.
SchachtKonrad
ahnungslose werden immer abgezockt!! du wirst doch wohl einen kfz-mechaniker, oder . jem. der halbswegs ahnung von autos hat, in deinem bekanntenkreis haben?.... den hinschicken,dann halten sich die brüder merklich zurück..
Mindsplitting
Zunächsteinmal, billig heißt: schlechte Qualität für entsprechendes Geld. Preiswert wäre hier der richtige Begriff.

Es gibt gute freie Werkstätten und schlechte. Der Erste Eindruck trügt oft. Eine gute Werkstatt lässt einen bei der Reparatur zusehen und erklärt was gemacht wird und warum es gemacht wird. Verweigert man die Teilnahme an der Reparatur ist davon auszugehen das man etwas verheimlichen will. Bitte nicht mit "Ausbildung" der Kundern verwechseln. Aber auch ein Leie erkennt wenn etwas zerbrochen oder abgenutzt ist. Es gibt durchaus sehr gute Werkstätten die für 50€ die Stunde arbeiten und ihren Job ordentlich machen.
Lauterbach
Ich habe die Beobachtung gemacht das freie Werkstaetten oder sogar nur die Oel-Wechsel-Stellen nicht preiswerter sind. Bei Auspuffdiensten bekommt man manchmal Billig-Teile angedreht die so eingeschweisst werden das man spaeter nicht mehr reparieren kann.

Winterreifen-, Sommer-Reifen-Wechsel beim Reifen-Haendler ist manchmal etwas guenstiger. Bei Bremsen wuerde ich nicht sparen.

Bei Vertragshaendlern habe ich auch sehr haeufig Kulanz bekommen.