HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 58542 bh_roth

Smartphone-Apps.

Aus gegebenem Anlass: Was sind eurer Meinung nach Apps, die auf keinem Smarti fehlen sollten?
Ich mache den Anfang mit der App AppGuard
Diese ist meine Lieblingsapp, ist sie doch ein geniales Werkzeug, um ein großes Manko fast aller Apps zu bekämpfen. Fast alle Apps bekommen mehr Berechtigungen, als sie für ihr Funktionieren brauchen.
Antworten (12)
bh_roth
So ist es nicht einzusehen, wozu eine App, die nichts anderes macht, als das Fotolicht einzuschalten, Zugriff bekommt auf die Kontaktliste oder vollen Telefonzugriff hat mit der Möglichkeit, Premiumnummern anzurufen. Bei Apple bekommt man keinerlei Informationen über Berechtigungen (/soviel ich weiß), bei Android kann man sie zwar sehen, aber entweder man akzeptiert sie, oder man kann die App nicht installieren.
Mit AppGuard kann man alle berechtigungen sehen, und einzelne abschalten, die berechtigungen, die unbedingt notwendig sind, sind unveränderbar.
Diese App gab es genau 2 Wochen im Google-Playstore, dann wurde sie dort gelöscht. Deshalb ist die Position Googles für mich unklar. Fast sieht es so aus, als ob Google Abzockerapps schützen will.
bh_roth
Macht aber nichts, denn die App ist auf der Seite der Entwickler zu haben.
Wird sie installiert, überwacht sie alle Neuinstallationen, analysiert die App, deinstalliert dann das Original und installiert stattdessen eine veränderte Version, bei der man die Berechtigungen, die einem selbst zu weit gehen, abschalten kann.
Man kann auch Apps, die bereits installiert sind, in die Überwachung nachträglich einbeziehen.
Von etwa 90 Apps habe ich bisher erst eine einzige gehabt, die nach der Veränderung nicht mehr funktioniert hat.
StellaBella
Aus genau dem Grund habe ich keine Spiele auf dem Handy installiert, machen mir eh nicht viel Spass.
Und Banking mache ich ebenfalls nicht übers Handy, aber durchaus eBay Aktivitäten und eMails, und dann kommen schon die Sorgen wegen der Passwörter.
Bei mir ist das Lookout drauf welches ebenfalls Installationen überprüft, damit hatte ich bislang auch keine Probleme, ebenso einen Antivirus der auch die Neuinstallationen bzw Updates prüft.
Bei mir findest du u.a Navi und Map Programme, 7-zipper, Nachrichten, Teamviewer, Blitzer, TrafficMelder, ADAC etc
StellaBella
@BH Ich habe hier noch einen kritischen Artikel über AppGuard gefunden:

http://www.androidpit.de/fragwuerdige-sicherheit-durch-srt-appguard

Hast du den Appguard schon länger laufen ?
bh_roth
@StellaBella: Den Bericht explizit kannte ich nicht, die Problematiken um AppGuard schon, die sich im rechtlichen Bereich aber nur zwischen dem Entwickler von AppGuard und einem anderen App-Entwickler abspielen. Dass es zu nicht funktionierenden Apps kommen kann (vereinzelt), hatte ich erwähnt. dass die überwachten Apps nicht mehr automatisch aktualisiert werden, habe ich tatsächlich vergessen zu erwähnen.
Bei der Überwachung nach der Installation hast du jederzeit die Möglichkeit, AppGuard die Überwachung zu entziehen.
Der Verfasser des von dir verlinkten Berichts ist selbst App-Programmierer, der natürlich "stinkig" ist, dass seine Apps unerlaubt verändert werden, deshalb ist seine Recherche nicht ganz objektiv.
Bei mir läuft AppGuard auf allen mobilen Geräten seit Mitte letzten Jahres.
Chip hat sie seit Anfang diesen Jahres ins Download-Center aufgenommen.
Aber eigentlich wollte ich nicht diese App diskutieren, sondern andere sinnvolle Apps "erfahren".☺
StellaBella
Ich habe oben ein paar meiner Apps aufgelistet, was ich nicht mehr drauf haben wollte, war Dropbox, diese App fing undercover an nach Bildern zu suchen und hoch zu laden, dann hab ich diese App schnell wieder runtergenommen, nur das Icon ist noch hartnäckig drauf und scheint sich nicht löschen zu lassen.
starmax
Dazu 100-Besten-Liste der CoBi
bh_roth
Eine weitere empfehlenswerte App ist die Trend Micro Longevity. Diese App schaltet auf Knopfdruck das Smartphone auf "nur Telefon" um. Mit diesem Knopfdruck wird WLan, Bluetooth, 3G / 4G Datennetzwerk und automatische Syncronisierung deaktiviert. Alle laufenden Apps werden beendet, die Bildschirmhelligkeit wird auf 20% reduziert, und der Bildschirm nach 15s Inaktivität ausgeschaltet. Ein Galaxy S3 steht mir so mehr als eine Woche als Telefon zur Verfügung, und ist genau so blitzschnell wieder zu voller Leistung erweckt, wenn gewünscht.
bh_roth
@stellaBella: Guter Tipp, Dropbox habe ich soeben gelöscht. Mit der App "Android Assistant". Dem Tool widersteht keine App. Versuchs mal damit. Wenn es nicht gehen sollte, weil nur noch Fragmente da sind, installiere Dropbox nochmal, dann das App "Android Assistant", dann löscht du die App mit dem Assistenten- und wech!
StellaBella
Feedback @bh[br]Habe kürzlich die APPTrend Micro Longevityund auch App Guard gleichzeitig installiert. Leider hat sich danach die Akkulaufzeit deutlich verkürzt, an meinem Router habe ich beobachtet, wie das Note2 sich immer wieder vom Wlan ab-und angemeldet hat. Ich vermute, damit glaubt die App Energy zu sparen, aber das Gegenteil war der Fall. Ich habe dann beide Apps wieder de-installiert.[br]Nachdem ich auch Dropbox mit App Guard nicht entfernen kann, werde ich später mal nach einer Lösung googlen, ist kein akutes Problem.
bhroth
@StelleBella: "AppGuard" ist keine App, mit der man Apps deinstallieren sollte. "AppGuard" gibt dir nur die Möglichkeit, unnötige Berechtigungen auszuschalten. Zum Deinstallieren hatte ich "Android Assistent" empfohlen. Die App "Longevity" sollte nicht unter die Kontrolle von "AppGuard". Wenn du dann "Longvity" startest, und den oberen Schieber "Modus Nur Telefon" anschaltest, ist WLan ausgeschaltet, und wird auch nicht wieder eingeschaltet, außer du machst das manuell, indem du den Schieber wieder zurückschiebst oder indem du deinen Task-Info-Bildshrm von oben herunter ziehst, und dort ganz links WLan wieder aktivierst.
Ich habe fast den Eindruck, mit deinem Note2 stimmt etwas nicht, der erste Hinweis für mich war der, dass sich Drpbox nicht deinstallieren lässt. "Longevity" läuft auf meinem S2 und S3 absolut zufriedenstellend.
StellaBella
@bh aufgrund der sich verschlechternden Energiesituation habe ich nicht mehr viel damit experimentieren wollen. Unter AppGuard habe ich die Zugriffsrechte sehen können, und man kann sich schon ärgern darüber, was manche Apps sich erlauben vom Smartphone auszulesen und das ohne irgendeine dringende Notwendigkeit.
In einer ruhigen Stunde werd ich das nochmal genauer ansehen, und nicht beides gleichzeitig installieren. Ja, das Note2 (macht süchtig) ist ein Stromfresser, es hält nicht mal 1 Tag durch, aber ich nutze es auch ständig und möchte es nicht mehr missen, auch wenn es deutlich grösser als das S3 oder iPhone ist, es passt eben auch mehr drauf und ist handlicher. Danke nochmal für deinen post.