Schließen
Menü
Gast

Sollte Deutschland zur schnellen Hilfe im Ausland Konsulate in Restaurants und Discountern einrichten?

Haben die Amerikaner uns wieder was voraus?
Wenn US-Bürger dringend Hilfe in Österreich benötigen, den Pass verloren, das Handy geklaut wurde, kann er jedes Restaurant einer bestimmten amerikanischen Fast-Food-Kette wenden.
Denn der amerikanischen Fast-Food-Kette Österreich und die US-Botschaft in Wien haben beschlossen, ab dem 15. Mai die 194 Filialen zu einer Art Außenstelle der Botschaft zu machen.
Das gab Botschafter Trevor Traina auf der Facebookseite der Botschaft bekannt.
Frage Nummer 3000121762

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Opal_V2
Zwei Big Mac Menue und zwei Doppelwhopper mit Käse und Bacon, ach hättich fast vergessen, noch vier Asylanträge dazu, aber bitte nicht wundern wenn die vollgekleckert sind.
Deho
Wenn man eine Nachricht gelesen hat, sollte man sie auch verstanden haben, bevor man Fake-News tratscht.

Die österreichischen McDonalds-Filialen sind keine Außenstellen der dortigen US-Botschaft, sondern Anlaufstellen für US-Bürger. Wer also in Graz seinen Pass verloren hat, muss nicht nach Wien zum Konsulat fahren, sondern geht zum lokalen Burgerbrater. Der stellt dann über eine 24-Std.-Hotline den Kontakt zur Botschaft her.