HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000059796 Dorfdepp

Spracheingabe - Wie kann man sich das vorstellen?

Praktisch, meine ich. In ein paar Jahren sollen Smartphones per Spracheingabe gesteuert werden, das Tippen mit dem Finger wird dann überholt sein. In öffentlichen Verkehrsmitteln daddelt heute fast jeder auf seiner Kiste herum. Werden die dann alle durcheinander babbeln?
Antworten (1)
Rentier_BV
Hallo
Das ist doch praktisch, dann hört man auch, wer angerufen wird und kann die Nummer mitschreiben.
Außerdem braucht man bei dem anschließenden Gebrabbel nicht zu rätseln, worum es gerade geht.
Man kann unmittelbar nach dem Geblöke den anderen Teilnehmer anrufen und ihn bitten, dem Schreihals ein Telefon zu kaufen.
R.