HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000056056 Gast

Standgebühr obwohl Werkstatt Reparaturauftrag rausgezögert und nicht ausgeführt hat

Ich habe mit meinem Wagen einen Termin für eine Reparatur in einer Autowerkstatt gemacht. Die Werkstatt hat die Reparatur aber rausgezögert und nicht zum vereinbarten Zeitpunkt ausgeführt, sondern zwei Tage später. Nun soll ich für die zwei Tage Wartezeit Standgebühr bezahlen. Ist das rechtens?
Antworten (4)
Amos
Nein.
elfigy
Auf keinen Fall. Was ist denn das für ein seltsames Gebahren.
Panther
Natürlich ist das rechtens. Du hast dein Fahrzeug dort zwei Tage lang geparkt. Soll das etwa umsonst sein?

👙
DaveBorlisc
Normalerweise muss man Standgebühren nur dann zahlen, wenn man sein Auto nach der Reparatur nicht direkt abholt.

In deinem Fall hat aber die Werkstatt die Reparatur zeitlich verzörgert. Dich bertrifft keine Schuld und daher musst du auch nicht die Standgebühr zahlen!

Habe hierzu auch einen interessanten Artikel gefunden:

http://www.helpster.de/standgebuehren-in-der-werkstatt-was-sie-beachten-sollten_108185