Schließen
Menü
Angelika Arnold

Stimmt ein chinesischer Mondkalender, wenn ich wissen will, ob ich Junge oder Mädchen kriege?

Frage Nummer 8207

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Klabautermann
Logan5, ich hätte erwartet, dass Sie etwas Passendes in Ihrem Geheimlabor entwickelt haben.
Ich benötige dringend Ihre genmanipulierten Bakterien. Auch wenn die eigentlich nicht raus dürfen, ich verrate nichts!
sininen
Bei der Frage ob Junge oder Mädchen ist der chinesische Mondkalender IMMER zu 50% im Recht ;-D
ein weitaus verlässlicheres Ergebnis erhalten Sie beim Ultraschall (70% Wahrscheinlichkeit), der sich auch aus anderen Gründen um die 20te Woche lohnt!
tilleoffelmann
Natürlich nicht. Der hat ja keine medizinische Funktion, ist vielmehr nur ein Werkzeug zur Zeitbestimmung. In der Schwangerschaft können so Spielereien aber sehr nett sein, weil man ja ohnehin auf die Kinderfrage fokussiert ist und so gerne bereit ist, sich mit soetwas abzugeben.
hphersel
er zeigt eine gewissen statistische Wahrscheinlichkeit, mehr auch nicht. Genauso wie es statistisch bei bestimmten Stellungen des Sexualaktes vermehrt zur Entstehung von Jungen oder Mädchen kommen soll, weil die unterschiedlichen Spermien unterschiedlich schnell unterwegs sein sollen etc. Statistik ist eine Sache (für manche ist das sogar so etwas wie ein Religionsersatz!) - aber für den EINZELFALL ist sie ohne jede Bedeutung!