HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 31761 Josef Pfeiffer

Stimmt es, dass eine Nagelverfärbung einsetzt, wenn man zu häufig Nagellack nutzt?

Antworten (5)
-Ratte-
Mal unter uns Männern:

Eine Verfärbung kann schon vorkommen (die aber nicht die Farben des Nagellacks hat).

Wenn man allerdings einen Klarlack als erste Schicht auf den Nagel aufträgt, und danach erst die pigmentierten Lacke, dann kann man Verfärbungen der Nägel vermeiden.

So zumindest macht es meine Liebste...
Elligro
Ja,das kann passieren,da die Nägel dann nicht mehr ausreichend mit Luft versorgt werden.
Durch den Lack,können die Nägel nicht "atmen".
Gewisse Unterlacke sollen helfen Verfärbungen zu reduzieren,das hilft aber auch nicht auf Dauer.
Wichtig ist das zwischen den Nagelfärben immer mal wieder Ruhephasen eingelegt werden.
Es sollte auch drauf geachtet werden,ob die Verfärbung zurück geht da es sich auch um einen Nagelpilz handeln kann.
Pathfinder
Nein, das stimmt nicht. Selbstverständlich müssen Nagel und Nagelhaut akribisch genau und gut gepflegt werden, wenn man häufig Nagellack benutzt. Dazu gehört wie das tägliche Abschminken des Gesichts auch die Nagelpflege und komplettes Entfernen von Nagellackresten auch an den Rändern, wo die Nagelhaut beginnt.
MartinneSync
Finger- oder Fußnägel können sich bei sehr häufiger Verwendung von Nagellack gelb verfärben. Dies ist lediglich eine optische Beeinträchtigung. Um eine Verfärbung zu verhindern kann Unterlack verwendet werden. Besteht bereits eine Verfärbung kann das Auftragen von Zitronensaft helfen, diese rückgängig zu machen. Außerdem kann einfach das Herauswachsen des Nagels abgewartet werden. Bei andersfarbigen oder dauerhaften Verfärbungen sollte eine Hautarzt aufgesucht werden.
Userin
meine Fußnägel lösen sich dann immer auf, wenn ich Nagellack auftrage!