HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 94946 Gast

Unterhaltungsmoderator Raab

Überzeugt Stefan Raab, außer bei Entertainment-Formaten wie "TV Total" oder "Schlag den Raab", auch als seriöser Moderator?
Antworten (6)
Amos
Nein. Aber für Entertainment könnte er bald in die Fußstapfen eines Rudi Carrell oder eines Thomas Gottschalk treten.
elfigy
Kann ich nicht beurteilen, der Mann ist mir so unsympathisch, dass ich von dem nix angucke. Und so Schwachsinnssendungen, wie die genannten, schon gar nicht.
bh_roth
Nein, Hase, das tut er nicht. Auch wenn einer deiner Kollegen gleich etwas anderes behauptet.
hphersel
wann - ausser vor der letzten Bundestagswahl - hat er sich denn mal als seriöser Moderator versucht? Damals allerdings hat mir seine unvoreingenommene, teilweise "freche" Art allerdings gefallen.
Aber ob das reicht? Wegen der Einmaligkeit des Ereignisses ist keine Meinungsbildung bzw Projektion in die Zukunft möglich.
auto350910
Seit seiner Teilnahme als Moderator von ProSieben beim letzten Kanzlerduell gilt Raab für viele auch in seriöseren Formaten als kompetent. Für seine Moderationsleistung beim Duell "Merkel gegen Steinbrück" gab es sogar eine Nominierung für den renommierten Grimme-Preis. Trotzdem wird Raab in erster Linie mit Unterhaltungsshows wie "Schlag den Raab" oder "TV Total" in Verbindung gebracht.
tmobile1946
Als Gastgeber der Wok-WM, der langen Poker-Nacht und ähnlicher Formate kann man Stefan Raab wohl kaum als seriösen Moderator bezeichnen. Auch die von Raab präsentierte Politik-Sendung "Absolute Mehrheit" lässt sich nicht mit ernsthafteren politischen Sendungen vergleichen, da es hier um einen unterhaltsamen Wettbewerb um die beste Performance geht. Raab ist also eher ein erfolgreicher Entertainer als ein seriöser Moderator.