HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000054960 Cordelier

Wärmeverlustleistung

Wieso wird bei Vertärkertransitoren und bei deren Leistungsnetzteilen soviel Energie in Wärme umgewandelt anstatt in Leistung????
Antworten (2)
Rentier_BV
Hallo Coredlier
Zunächst biete ich dir ein `s` an.
Dann war ich bisher der Meinung, Transistoren seien die Bestandteile von Netzteilen und nicht umgekehrt?

Erstmal definieren wir elektrischen Strom als Bewegung von Teilchen; wenn diese dann heftig bewegt werden, entsteht Wärme.

Wärme ist Energie, eben Wärmeenergie.
Ob die freiwerdende Wärme Energie Verlust ist, bestimmt die Anwendung, bei Peltier Elementen ist das Nutzenergie.

Dann wäre noch zu klären, wieviel "soviel" ist.
Als physikalische Größe taucht der Begriff nicht auf, und viel ist relativ.
Gruß
R.
Dorfdepp
Es ist lange, lange her, aber mein Gedächtnis kennt noch den Begriff der Kollektor-Emitter-Spannung, die sich aus den beiden Diodenspannungen von zusammen ca. 1,4 V ergibt. Multipliziert mit dem hohen Kollektor-Emitter-Strom kommt da einiges an Verlustleistung zusammen, weswegen Leistungstransistoren gekühlt werden müssen (Kühlkörüer, Lüfter, usw.).