Schließen
Menü
Gast

Wann hörten die deutschen Männer eigentlich auf, auf der Straße einen Hut zu tragen ?

Früher war es,wie man in Wochendschauberichten etc.pp. sehen kann, üblich, als Mann auf der Straße einen Hut zu tragen (und ihn abzunehmen, wenn man geschlossene Räume betrat).
Wann hörte das auf? Und warum eigentlich?

Seit Justin Timberlake kehrt der Herrenhut bekannntlicherweise zurück....
Frage Nummer 23083

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Heraklit1970
Ein bestimmtes Datum gibt es nicht. Es waren die 60er / 70er.
rrankewicz
Die 68er machten dem Hut entgültig den Garaus. Inzwischen gibt es so viele Kopfbedeckungen, der Hut ist nur eine von vielen. Ich finde Hüte schick, aber im Sommer, selbst als Strohhut, viel zu warm...
Alpenweitsicht
BAYERN gehört bekanntlich auch zu Deutschland. Da wird immer noch der Trachtenhut mit Gamsbart getragen!
herdubreid
Ende der siebziger oder Anfang der achtziger hatte ich noch einen Chef, der den Hut vor allen Damen zog und sehr nett grüßte. Aber das war auch der letzte.... Damals fand ich das sehr charmant.