Schließen
Menü
Gast

war es ein ufo?

Ich war gestern gegen 4 Uhr morgens auf meiner terasse, erstmal musste ich sicher gehen dass ich nicht auf Drogen bin und was ich sehe sich wirklich da ist, nach der Feststellung wurde mir schwindelig. Ich habe erstmal nur mehrere kleine Lichter gesehen, wo ich die Taschenlampe in den Himmel gerichtet habe, habe ich gesehen wie sich ein vertikal bewegendes Objekt (weit weg) im Himmel bewegt, ich dachte es ist eine Art Raumgleiter aber nach meiner Recherche habe ich kein einziges Bild gesehen was ich dem was ich gestern in der Nacht gesehen habe ähnelt.Kann jemand meine Sorgen stillen?
Frage Nummer 3000155783

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
Deho
@ dschinn
Ihr reitet ein totes Pferd.
Matthew
Sie kommen! Sie kommen, um Dich zu holen.
Was immer Du nimmst, nimm weniger!
dschinn
@ Deho

Wie man ein totes Pferd trotzdem noch reiten kann wussten schon die Dakota hier
Grobi55
Ich denke, das ist kein Grund zur Beunruhigung, E. T. wird sich wohl verflogen haben.
Clappi
Ja, für Sie wird es ein unbekanntes Flugobjekt (UFO) gewesen sein.

Für die Betreiber oder Insassen war es ein bekanntes Flugobjekt.
LordNelloz
Könnten die Starlink-Satelliten gewesen sein. Da bewegen sich etliche in einer Reihe
Nicknack
Starlink oder Neowise
roterstern1406
Hi,
ich habe das auch vor kurzem gesehen und war im ersten Moment auch verunsichert habe aber dann per Google rausgefunden, dass Elon Musk mit seiner SpaceX Mission grade um die 500 Satelliten diesen Sommer in die Umlaufbahn schießt, um für die USA und Kanada eine bessere Internet Abdeckung zu garantieren. Musst du mal googlen, da gibt es jede Menge Info darüber, auch wo und wann die fliegen.

VG
Leuchtturmwärter
Flugdrohne. Die müssen entsprechend beleuchtet sein.