HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 6159 fredc2

warum schalten sich einige (zweiteilige) Wasserkocher automatisch wieder ein?

einige preiswertere Modelle schalten sich automatisch nach einiger Zeit wieder ein,
sofern man den Kocher aus der Halterung nimmt, das Wasser ausschüttet und den Behälter fürs Wasserkocher wieder in die Unterschale zurückstellt, aber zuvor vergessen hat, denn "Aus"-Knopf zu betätigen.
Dieses Verhalten ist mir unerklärlich und bei besseren Modellen auch anders: hier ist der Heizmechanismus sofort und dauerhaft aus, auch wenn man den Kocher hochhebt, ohne den Aus-Schalter zu betätigen.
Antworten (1)
d2i7r8k
So einen Billigkocher habe ich auch. Es ist einfach ein Konstruktionsprinzip, ob beim Abheben des Kochers der Schalter rückgesetzt wird oder nicht. Der Preisunterschied dürfte bei der Produktion bei vll. 1 Cent liegen.