HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39842 Konsigi374

Was glaubt ihr, wie es in 20, 30 Jahren mit der Rentenentwicklung aussehen wird? Wird es die gesetzliche Rente so noch geben?

Antworten (6)
Alex64
Nein.
starmax
Ja, als Grund- oder Einheitsrente. Alles andere wäre Anarchie.
miele
Eine gesetzliche Rente, grundsätzlich ja, so wie heute, niemals.
Da während dieses Zeitraums Arbeitnehmer Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt haben muß dem eine Leistung entgegenstehen. Wie diese aussehen wird, ist reine Spekulation.
So wie das Rentenbezugsalter schrittweise angehoben wird und die Rentenbeiträge Zug um Zug stärker stärker steuerlich berücksichtig werden, wird auch eine grundsätzliche Veränderungen des Rentensystems schrittweise erfolgen.
Cedrik Schneider
Die Aussagen hierüber sind sehr unterschiedlich. Es hält sich allerdings schon seit vielen Jahren die Vermutung, beziehungsweise das Gerücht, das es in ein paar Jahren für alle nur noch eine "Einheitsrente" geben wird. Selbst die Anbieter von Lebensversicherung etc. können einem keine klare Auskunft geben, inwieweit eine garantierte Auszahlung möglich sein wird.
tkraus23
Vieles wird von der demografischen Entwicklung abhängig sein.
Bleibt es generell bei der Überalterungsstruktur, muss über die gesetzliche Rentenversicherung in ihrer heutigen Form nachgedacht werden.
Die Veränderung hin zu einer längeren Lebensarbeitszeit könnte bald nicht mehr ausreichend sein.
Zusatzabsicherungen, über private Vorsorge, werden sicherlich das zentrale Argument für stabile Erträge im Rentenalter sein.
AnniceWOnder
Ich persönlich denke, dass die gesetzliche Rente in 20-30 Jahren immer noch geben wird. Und auch in 50 Jahren. Es wird vielleicht die Regelung und Gesetze sich ändern aber grundsätzlich wird sie nicht einfach abgeschafft werden. Das ist ja nur meine Meinung und wie es in der Zukunft sein wird weiß ja jetzt noch keiner.